Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #71  
Alt 04.06.2016, 13:56
JürgenP JürgenP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 380
Standard

Moin Dieter,

sicher ist es ein wichtiger Teil der Suche und sicher ist es auch "schön", eine Kopie der Karte in Händen zu haben.
Auf der anderen Seite sind doch viele Daten der Karte bereits bekannt. Interessant wäre der genaue Wortlaut zur letzten Nachricht des Vermißten und der Kontakt zum Antragsteller. Die Antragstellerdaten rückt das DRK definitiv nicht raus, da ist es genauso wie bei der WASt. Und den genauen Wortlaut zur letzten Nachricht kann man mit einem Telefonat sicher klären. Es ist ja nicht so, daß die Mitarbeiter des Suchdienstes nicht helfen wollen und wenn man es möchte, stellt das DRK auch den Kontakt zum Antragsteller bzw. seinen Nachfahren her. Und dann liegt es in der Verantwortung derjenigen Person, ob sie sich zurückmeldet oder nicht.
Also auch ohne die Kopie ist alles möglich und nichts verloren.

Herzliche Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 04.06.2016, 13:58
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Hallo Jürgen,

ich werde es am Montag einmal telefonisch versuchen,
übrigens sind die eventuellen Antragsteller alle verstorben

M.f.G. Manfreds

Geändert von ManfredS (04.06.2016 um 14:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 06.06.2016, 10:29
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Hallo JürgenP und Dieter Saure,

betrifft
Schreiben Antrag an DRK Suchdienst Mü. bezüglich Kriegsgefangenen- und Vermisstenregistrierung 1950

Ich konnte heute mit der sehr netten Sachbearbeiterin sprechen und sie gab mir die Daten aus der im Betreff befindlichen Unterlagen telefonisch durch.

Die mir genannten Daten finden ihren Niederschlag im Gutachten vom DRK Suchdienst das ich hier eingestellt habe, also keine neuen Erkenntnisse.

M.f.G. Manfreds
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 08.06.2016, 16:20
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Hallo,

vom Militärarchiv Freiburg bekam ich heute eine E-Mail Nachricht bezüglich der Bestände

für mich wäre der Bestand unter
Norddeutscher Bund und Deutsches Reich >Waffen SS > RS 13 an zu wenden,

jedoch komme ich über die entsprechenden Links nicht an die Daten.

Wer kann mir helfen, danke im Voraus

M.f.G. Manfreds
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 08.06.2016, 18:33
JürgenP JürgenP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 380
Standard

Moin Manfred,

wenn Du die Archivalien sehen willst, dann wirst Du nach Freiburg fahren müssen, denn das Bundesarchiv hat die Unterlagen nicht irgendwo online.
Wenn Du Dir nur einen Überblick über die unter Signatur RS13 abgelegten Daten verschaffen willst, dann funktioniert das über die "Deutsche Digitale Bibliothek" ganz gut.
Wenn Du auf den folgenden Link klickst, bekommst Du die Übersichtsseite zu RS13. Ganz unten auf der Seite ist ein Baum dargestellt, wo Du die nachfolgenden Ebenen aufklappen kannst.
Wenn Du also unter dem Wort "Gliederung" auf das graue + klickst, öffnet sich die Ebene mit allen Schulen und wenn Du dann weiter runter rollst, findest Du auch Kienschlag - wieder auf das + und dann siehst Du, welche Daten dort abgelegt sind. Die einzelnen Punkte dort kannst Du anklicken und dann erhälst Du Informationen dazu.
Wie gesagt, die Daten selbst kannst Du nur in Freiburg ansehen.

https://www.deutsche-digitale-biblio...UP7QYE4RJDYVXG

Herzliche Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 08.06.2016, 19:48
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Hallo Jürgen,

danke für deine guten Ausführungen dadurch kam ich besser zurecht.

Ich warte jetzt erst einmal ab was ich für Rückantworte von Prag und aus den USA bekomme,
denn die Daten in Freiburg stammen wohl überwiegend aus den USA.

M.f.G. Manfreds
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 16.06.2016, 13:46
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo Manfred,

haben Sie diese 6 Soldaten auch bei der Gräbersuche beim Volksbund gefunden ?

'Bruno Beckers, Geburtsort: Essen Ruhr , Geburtsdatum: 05.12.1923 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 SS Freiw. Pz. Gren. Rgt. 49"de Ruyter"(niederl. 2) 4. Kp.

Helmut Fleischer, Geburtsort: Harkerode Sachsen , Geburtsdatum: 01.01.1912 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 SS Freiw. Pz. Gren. Rgt. 49"de Ruyter" (niederl. 2) 4. Kp.

Josef Moser, Geburtsort: CSR , Geburtsdatum: 04.04.1912 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 SS Freiw. Pz. Gren. Rgt. 49"de Ruyter" (niederl. 2) 4. Kp.

Franz Tschauner, Geburtsort: CSR , Geburtsdatum: 04.10.1914 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 SS Freiw. Pz. Gren. Rgt. 49"de Ruyter"(niederl. 2) 4. Kp

Josef Röttig, Geburtsort: Wien , Geburtsdatum: 02.04.1917 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Reetz

Heinz Pollok, Geburtsort: Wuppertal , Geburtsdatum: 20.03.1913 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Reetz'

wenn ja, dann sollten Sie diese Angaben an den Volksbund schicken, und darum bitten, dass sie die, dem Volksbund bekannten Angehörigen anschreiben, und um Rücksprache mit Ihnen bitten.

Ich meine ,nur so kommen Sie mit den noch lebenden Angehörigen in Kontakt.
Antwortschreiben vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ohne Ergebnis als Anhang

M.f.G. Manfreds
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Antwortschreiben vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.JPG (130,5 KB, 20x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 23.06.2016, 08:43
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Hallo,

Betrifft: Militärzentralarchiv Prag und dessen Rückmeldung ohne Ergebnis siehe im Anhang

Betrifft: US National Archiv Rückmeldung mit Teilergebnis, ein Anhang wäre zu umfangreich ein zustellen.
Fakt, man hat Unterlagen die von USA an WAST weitergeleitet wurden und die schon in meinem Besitz sind

M.f.G. Manfreds
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Antwort Militärarchiv Prag.JPG (106,8 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von ManfredS (23.06.2016 um 11:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 23.06.2016, 11:03
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Manfred,

ich melde mich aus dem Urlaub zurück.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 23.06.2016, 11:15
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo Manfred,

ich melde mich aus dem Urlaub zurück.
hoffentlich war er schön und erholsam

M.f.G. Manfreds
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.