Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 21.05.2016, 18:55
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Manfred,

danke. Ich melde mich morgen. Bis dann.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.05.2016, 15:19
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Hallo alle zusammen

Bruno Beckers besuchte wie Eingangs erwähnt
den 13.Kriegs-Reserve-Junker-Lehrgang von 15. Oktober 1944 bis offiziell 28.02.1945 an der 5.Inspektion SS-Panzergrenadierschule Prosetschnitz / Kienschlag
Die 5.Inspektion gehörtezu der Lehrgruppe B oder II
der SS-Pz.Gren.Schule Kienschlag,diese war mit der Ausbildung der Reserve-Führer (Reserve-Offiziere) beauftragt.

Hierzu suche ich auch eine Teilnehmerliste

Geändert von ManfredS (22.05.2016 um 15:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.05.2016, 10:34
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Hallo Dieter Saure,

nach dem ich alle gewünschte Infos in Form von Dokumenten eingestellt habe würde ich mich auf die angekündigte Antwort freuen

danke im Voraus

M.f.G. Manfreds
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.05.2016, 11:54
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Manfred,

ich habe mich per PN wegen der noch ausstehenden Antwort entschuldigt.

Leider kann ich Ihre hier eingestellten Dokumente nicht mehr aufrufen.
'nach dem ich alle gewünschte Infos in Form von Dokumenten eingestellt habe'.

Daher wäre ich ihnen dankbar, wenn Sie mir diese Unterlagen per eMail an
DieterSaureBS@aol.com schicken könnten.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (26.05.2016 um 12:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.05.2016, 12:32
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Hallo Dieter Saure,

danke für die Rückmeldung,
habe ihnen wie gewünscht alles zu gemailt

M.f.G. Manfreds
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 26.05.2016, 15:26
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Manfred,

vielen Dank für die Unterlagen.

Jetzt fehlt mir nur noch eine Kopie der Karte
'Kriegsgefangenen- und Vermißtenregistrierung 1950'
sowie eine Kopie des
'Gutachtens' bzw. des 'Abschlußberichtes'
sowie eine Kopie des Antwortschreibens des DRK-Suchdienstes in München.

Haben Sie auch noch das Antwortschreiben des Bundesarchives ?

Dann sollten Sie uns auch noch mitteilen, welche schriftliche Antwort Sie bereits vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. erhalten haben.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.05.2016, 15:59
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Hallo Dieter Saure,

Das 'Gutachtens' bzw. des 'Abschlußberichtes' des DRK-Suchdienstes in München wurde heute per E-Mail unter Schreiben DRK Suchdienst Mü. S. 1 + 2 an sie privat gesendet.

Vermißtenregistrierung wurde ebenfalls per E-Mail unter Nachtrag heute an sie privat gesendet

Haben Sie auch noch das Antwortschreiben des Bundesarchives ?
Nur eine kurze E-Mail Mitteilung mit den Anhängen die per E-Mail unter Schreiben DRK Suchdienst Mü Bundesarchives Seite 3 + 4 an sie heute privat übermittelt wurde

Eine schriftliche Antwort vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. liegt mir nicht mehr vor.
Zu einem Grab oder sonstiges gab es dort auch keinerlei Einträge, mein Onkel wurde dann von mir noch einmal als vermisst gemeldet
und ins Gedenkbuch des Friedhofs Neumark/Stare Czarnowo eingetragen.

M.f.G. Manfreds

Geändert von ManfredS (26.05.2016 um 16:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.05.2016, 12:20
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Manfred,

schauen Sie doch bitte in der
DRK-Vermißtenbildliste
http://193.159.223.62:8081/vbl/Feldpostnummer/FPN.aspx
FPN 56387, Band WD Seiten 67 und 68
nach, welche dieser Soldaten auch seit 02.45 vermisst werden.

Anschließend schauen Sie bitte bei der Gräbersuche online nach,
ob diese Namen dort auch aufgeführt sind.

Welche Namen sind das ?

Dann sehen wir weiter.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (27.05.2016 um 16:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.05.2016, 14:02
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Hallo Dieter Saure,

Als Suchergebnis über Gräber Online gemäß der Vermisstenbildliste WD 67, die mir vorliegt, wurden keine exakten Übereinstimmungen gefunden über

Bruno Beckers, Geburtsort: Essen Ruhr , Geburtsdatum: 05.12.1923 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 SS Freiw. Pz. Gren. Rgt. 49"de Ruyter"(niederl. 2) 4. Kp.

Helmut Fleischer, Geburtsort: Harkerode Sachsen , Geburtsdatum: 01.01.1912 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 SS Freiw. Pz. Gren. Rgt. 49"de Ruyter" (niederl. 2) 4. Kp.

Josef Moser, Geburtsort: CSR , Geburtsdatum: 04.04.1912 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 SS Freiw. Pz. Gren. Rgt. 49"de Ruyter" (niederl. 2) 4. Kp.

Franz Tschauner, Geburtsort: CSR , Geburtsdatum: 04.10.1914 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 SS Freiw. Pz. Gren. Rgt. 49"de Ruyter"(niederl. 2) 4. Kp

Josef Röttig, Geburtsort: Wien , Geburtsdatum: 02.04.1917 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Reetz

Heinz Pollok, Geburtsort: Wuppertal , Geburtsdatum: 20.03.1913 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Reetz

Andreas Konmüsel, Geburtsort: Österreich , Geburtsdatum: 14.04.1910 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Gallnow

Robert Tadler, Geburtsort: Österreich , Geburtsdatum: 17.12.1922 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Gallnow

August Benusch, Geburtsort: Tätzschwitz Sachsen , Geburtsdatum: 13.11.1908 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Stettin

Emil Beurer, Geburtsort: Schmiden Württ , Geburtsdatum: 18.12.1919 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Stettin

Gerhard Brencher, Geburtsort: Immenhausen Hessen , Geburtsdatum: 19.10.1926 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Kurland

Artur Groh, Geburtsort: Ungarn , Geburtsdatum: 06.11.1908 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Belzig

Helmut Heinrich, Geburtsort: Berlin , Geburtsdatum: 31.12.1926 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Kaleti

Walter Hünecke, Geburtsort: Genthin Sachsen , Geburtsdatum: 11.11.1925 , Todes-/Vermisstendatum: Februar 1945 Danzig

Vermisstenbildliste WD 68 liegt mir nicht vor, wie komme ich daran?

M.f.G. Manfreds

Geändert von ManfredS (27.05.2016 um 14:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.05.2016, 14:14
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.567
Standard

Zitat:
Zitat von JürgenP Beitrag anzeigen
Moin zusammen,

@Brunoni: Da gibt es meines Wissens nach keine inhaltlichen Unterschiede. Die Akte zu meinem Onkel (Amtsgericht in Meck-Pomm) beinhaltete nicht weniger als zig Akten aus den alten Bundesländern, die mir zur Einsicht vorlagen.

Herzliche Grüße Jürgen
Hallo Jürgen,

herzlichen Dank für die Auskunft.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.