Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 28.05.2016, 10:50
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Manfred,

ich habe jetzt, bis auf die Buchseiten, alle Ihre Dokumente durchgearbeitet.

So komme ich zu dem Ergebnis, dass die Suche nach dem Verbleib Ihres Onkels einzig und allein auf den Angaben auf der Karte 'Kriegsgefangenen- und Vermißtenregistrierung 1950'
beruht, die von seinen Angehörigen nach bestem Wissen und Gewissen aufgrund der ihnen vorliegenden Unterlagen (z.B. Feldpostbrief) gemacht wurden.

Eine Kopie dieser Karte sollten Sie unbedingt bei DRK-Suchdienst in München anfordern und gleichzeitig nach dem eingeschickten Bild für die DRK-Vermisstenbildliste fragen.

Auf diesen Angaben beruhen die Angaben vom DRK-Suchdienst, dem Antrag auf Todeserklärung sowie den Daten die sie dem Volksbund angegeben haben.

Der Wehrmachtsauskunftsstelle (WASt) liegen keine Angaben über die letzte Einheit Ihres Onkels vor.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 28.05.2016, 11:13
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo Manfred,

ich habe jetzt, bis auf die Buchseiten, alle Ihre Dokumente durchgearbeitet.

So komme ich zu dem Ergebnis, dass die Suche nach dem Verbleib Ihres Onkels einzig und allein auf den Angaben auf der Karte 'Kriegsgefangenen- und Vermißtenregistrierung 1950'
beruht, die von seinen Angehörigen nach bestem Wissen und Gewissen aufgrund der ihnen vorliegenden Unterlagen (z.B. Feldpostbrief) gemacht wurden.

Eine Kopie dieser Karte sollten Sie unbedingt bei DRK-Suchdienst in München anfordern und gleichzeitig nach dem eingeschickten Bild für die DRK-Vermisstenbildliste fragen.

Auf diesen Angaben beruhen die Angaben vom DRK-Suchdienst, dem Antrag auf Todeserklärung sowie den Daten die sie dem Volksbund angegeben haben.

Der Wehrmachtsauskunftsstelle (WASt) liegen keine Angaben über die letzte Einheit Ihres Onkels vor.
habe ich eben erledigt

M.f.G.

Manfreds
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 29.05.2016, 12:51
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Manfred,

da Sie schrieben:
'Buch im Besitz und gelesen >Tragödie um die Treue, Kampf und Untergang des III. germ. SS-Panzer-Korps'.

Gibt es vielleicht noch andere Bücher zu der vermutlich letzten Einheit Ihres Onkels ?
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 29.05.2016, 13:06
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Manfred,

haben Sie schon (mal) Kontakt zu den Nachfolgeorganisationen der HIAG aufgenommen ?
https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfsg...igen_Waffen-SS

Vielleicht bringt das ja was.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 29.05.2016, 13:13
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo Manfred,

haben Sie schon (mal) Kontakt zu den Nachfolgeorganisationen der HIAG aufgenommen ?
https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfsg...igen_Waffen-SS

Vielleicht bringt das ja was.
nein - Der Bundesverband löste sich 1992 auf

M.f.G. Manfreds
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 29.05.2016, 13:34
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Manfred,

ja, das ist mir auch bekannt, darum habe ich auch von 'Nachfolge-Organisationen' geschrieben.

'Einige Landesverbände und regionale Kameradschaften der HIAG sowie die 1993 gegründete „Kriegsgräberstiftung Wenn alle Brüder schweigen“ werden weiter geführt. Diese Stiftung mit Sitz in Stuttgart wird von dem Vorsitzenden August Hoffmann, dem stellvertretenden Vorsitzenden Heinz Berner und dem Schatzmeister Werner Bitzer geleitet. Ihre Aufgabe ist nach eigenem Bekunden in erster Linie, „Soldatengräber im In- und Ausland -- besonders unserer Truppe -- zu suchen, zu sichern und die Grabanlagen dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge mitzuteilen“.'
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (29.05.2016 um 13:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 29.05.2016, 13:34
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo Manfred,

da Sie schrieben:
'Buch im Besitz und gelesen >Tragödie um die Treue, Kampf und Untergang des III. germ. SS-Panzer-Korps'.

Gibt es vielleicht noch andere Bücher zu der vermutlich letzten Einheit Ihres Onkels ?
nicht das ich wüsste,

allen falls ein Buch "Befehl des Gewissens" in meinem Besitz aus dem Kriegseinsatz in Charkow 1943

M.f.G. Manfreds
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 29.05.2016, 19:03
JürgenP JürgenP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 380
Standard

Moin Manfred,

vielleicht habe ich es ja nur überlesen ...
Hast Du im Miltärarchiv in Freiburg zur letzten Einheit und zur Schule in Kienschlag recherchiert ?
Hattest Du schon Kontakt zu den Waffen-SS-Spezies im FdW ?

Herzliche Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 29.05.2016, 19:51
ManfredS ManfredS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2010
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 432
Standard

Zitat:
Zitat von JürgenP Beitrag anzeigen
Moin Manfred,

vielleicht habe ich es ja nur überlesen ...
Hast Du im Miltärarchiv in Freiburg zur letzten Einheit und zur Schule in Kienschlag recherchiert ?
Hattest Du schon Kontakt zu den Waffen-SS-Spezies im FdW ?

Herzliche Grüße Jürgen
Das Miltärarchiv in Freiburg habe ich noch nicht kontaktiert, werde ich nach holen
Waffen-SS-Spezies im FdW sagt mir nichts

M.f.G. Manfreds
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 29.05.2016, 20:00
JürgenP JürgenP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 380
Standard

Moin Manfred,

Entschuldigung, hab mich vielleicht etwa "kryptisch" ausgedrückt.
FdW = Forum der Wehrmacht
Dort gibt es einige Mitglieder, die sich intensiv mit der Waffen-SS und auch mit der Schule Kienschlag beschäftigen.

http://www.forum-der-wehrmacht.de/

Herzliche Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.