Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #971  
Alt 22.03.2015, 18:49
sven345 sven345 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2013
Beiträge: 160
Standard

Hallo,
ich bin mir nicht sicher, ob ich es schon einmal gepostet habe, Suchanfrage war ergebnislos. Ich habe unter meinen Vorfahren, zudem auch unter anderen Einwohnern meines Dorfes des öfteren den Vornamen Elmerhausen/Elmerhaus. Der Name geht zurück auf das adlige Geschlecht derer von Elmeringhausen. Dieses Geschlecht schloß einen Erbvertrag mit dem Haus Haxthausen, daß, wenn das eine geschlecht ausstirbt, das andere den Besitz erben soll, dafür den Familiennamen als Vornamen tragen soll.
Den Vornamen haben dann aber auch andere adlige Familien übernommen, so die Knigges, die von Druchtleben. Unklar ist (noch), ob eine direkte Verwandtschaft zu meinen Vorfahren besteht oder zu anderen Dorfbewohnern oder ob der Name zB über Patenschaften weitergegeben wurde, vielleicht an Meier auf den adligen Höfen oder sonstige Abhängige.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #972  
Alt 22.03.2015, 20:14
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 999
Standard

Hallo sven345,

Deinen Elmerhaus hattest Du schon am 26.11.2013 hier gepostet, aber noch keine Erklärung erhalten.

Eine Suchanfrage kann ich zwar auch nicht beantworten, aber eine mögliche Erläuterung des Namens versuchen.

Vermutlich ist Elmerhaus eine Abschleifung von Elmerhans.
Denn es dürfte sich um einen zusammengesetzten Vornamen aus Elmar und Hans (Johannes, Johann) handeln.

Elmer ist ein alter deutscher zweigliedriger Name und ist eine jüngere Form des „Uraltnamens“ Adalmar.

Adalmar leitet sich ab von adal (althochdeutsch; = edel, vornehm, aus vornehmen Geschlecht) und mari (althochdeutsch; = berühnt, bekannt).

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #973  
Alt 22.03.2015, 20:48
sven345 sven345 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2013
Beiträge: 160
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf-I-vonderMark Beitrag anzeigen
Hallo sven345,

Deinen Elmerhaus hattest Du schon am 26.11.2013 hier gepostet, aber noch keine Erklärung erhalten.

Eine Suchanfrage kann ich zwar auch nicht beantworten, aber eine mögliche Erläuterung des Namens versuchen.

Vermutlich ist Elmerhaus eine Abschleifung von Elmerhans.
Denn es dürfte sich um einen zusammengesetzten Vornamen aus Elmar und Hans (Johannes, Johann) handeln.

Elmer ist ein alter deutscher zweigliedriger Name und ist eine jüngere Form des „Uraltnamens“ Adalmar.

Adalmar leitet sich ab von adal (althochdeutsch; = edel, vornehm, aus vornehmen Geschlecht) und mari (althochdeutsch; = berühnt, bekannt).

Viele Grüße
Ralf
Hallo,
merkwürdig, hatte extra Suchanfrage gestartet und nix bekommen.
Danke für deine Erklärung mit Elmer Hans. Dies ist aber ein häufig gemachter Fehler, da der Name Elmerhaus/Elmerhausen ab dem Ende des 18. Jahrhunderts aus der Mode kam und damit auch das Wissen um seiner Herkunft. Daher übersetzen Familienforscher dann Elmerhausen als Elmerhans. Die Herleitung stammt von der adligen Familie, weshalb der name Ekmerhausen dann auch in der überlebenden Familie von Haxthausen dann auftritt. Er kommt einmal gehäuft in der Gegend um Leveste vor, dort vermutlich durch die Familie Knigge und im Kreis Höxter und angrenzend im Kreis Holzminden, dort über die Haxthausen und Druchtleben. In Nieheim gibt es um 1640 zb Elmerhausen Widemeyer, in meinem Ort Boffzen Elmerhausen Sivers, Elmerhausen Henke, Elmerhausen Tofaute u.a.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #974  
Alt 25.03.2015, 06:29
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo,

beim Blättern im Adressbuch von Markranstädt aus dem Jahre 1926 entdeckt.

Lindner, Thiela, Pfarrerswitwe

Wie ihre Eltern auf diesen Vornamen gestoßen sind, würde mich ja wirklich interessieren. Die Geburt war eventuell vor der Standesamtzeit. Gibt es vielleicht einen religiösen Hintergrund? Habt ihr eine ? Es ist kein Lesefehler.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #975  
Alt 25.03.2015, 19:53
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.210
Standard

Zitat:
Zitat von Artsch Beitrag anzeigen
Thiela ? Es ist kein Lesefehler.
Hallo Artsch,

möglich
  • aus got. thiuda, ahd. diot, mhd. diet "Volk"; davon z.B. Thilo (als RN und FN), Thiele (FN).
  • vom RN Tilla, aus einer Kurzform von Namen wie Ottilie oder Mathilde bzw. Namen, die auf -tilda/-tilde enden.
  • von griech. θύελλα / thiella "Sturm".
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #976  
Alt 25.03.2015, 21:32
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Laurin,

vielen Dank für deine interessanten Ausführungen.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #977  
Alt 28.03.2015, 19:31
Benutzerbild von OmaMali
OmaMali OmaMali ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2014
Ort: OWL
Beiträge: 134
Standard

Hallo Ihr Lieben,
bin beim durchsehen von Totenbriefen aus dem Jahr 1899
auf den Namen Maleiseke (weiblich) gestoßen.
Auch noch nie gehört.
OmaMali
Mit Zitat antworten
  #978  
Alt 09.04.2015, 03:41
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo,

mehrmals bin ich über diesen Vornamen in einem Eintrag in einem Taufregister aus dem Jahre 1742 gestolpert, heute stelle ich ihn nun hier ein.

Erdhardt

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #979  
Alt 24.04.2015, 14:56
tomtom2013 tomtom2013 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 456
Standard Abgefahrener Name

Hallo,

ich bin bei meinen Forschungen auf eine recht abgefahren Kombination aus Vornamen gestoßen, die ich gern mitteilen möchte. Aufgetaucht ca. 1780 in Sachsen.

Johann Gotthelf Traugott Leberecht Härtling

Also Härtling ist der Nachname ;-) Insofern sind schon alle gewünschten Eigenschaften in die Vornamen aufgenommen ;-)

LG,
Tom
__________________
Suche nach: MECH / KRECHLOK in Groß Wartenberg - HEHL/HEYL in Borna und Umgebung
Mit Zitat antworten
  #980  
Alt 25.04.2015, 16:03
Benutzerbild von Kaiser Franz Joseph
Kaiser Franz Joseph Kaiser Franz Joseph ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 285
Standard

Ich habe eine Vorfahrin, die 1688 in Niederösterreich geboren wurde und mit Vornamen Polixena heißt. Das ist eigentlich sehr außergewöhnlich, da Polixena ein griechischer Name ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.