#61  
Alt 17.08.2010, 13:30
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.176
Standard

Liebe Liisa,

Leider stand das so im AB für Breslau. Wo das sein soll, weiß ich leider auch nicht.

Hab rech herzlichen Dank. Einen hab ich schon angeschrieben. Mal sehen, ob mir da geholfen werden kann.

LG Silke
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 17.08.2010, 21:54
manuel2302 manuel2302 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: Niederkassel
Beiträge: 129
Standard

schade das du nichts gefunden hast...

also heißt das, dass meine familie damals nicht zwangsversiedelt wurde? daraus schließe ich mal das sie damals von sich aus wieder nach bayern gegangen sind, da ja auch meine oma von da irgendwo gebürtig herkommen soll.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 18.08.2010, 00:55
Benutzerbild von Liisa
Liisa Liisa ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.624
Standard

Hallo Manuel,

die Namensliste der vertriebenen Breslauer ist vermutlich unvollständig. Daß ich die von Dir Gesuchten nicht gefunden habe, läßt mehrere Schlußfolgerungen zu.
Vielleicht war die von Dir in einem alten Adressbuch von Breslau gefundene Adresse nicht die, unter der sie zuletzt gewohnt haben.
Vielleicht fehlen einfach nur ihre Namen in der Liste. Es kann aber auch sein, daß sie Breslau verlassen haben, bevor es verboten wurde, zu flüchten.

Falls Du das noch nicht gemacht hast, wende Dich doch mal an die zuständige Heimatortskartei Die Adresse habe ich leider nicht.

Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir viel Glück!

Viele Grüße
Liisa
__________________

Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 18.08.2010, 13:07
Benutzerbild von Liisa
Liisa Liisa ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.624
Standard FN VIEBACH in Breslau

Hallo Silke,

mit Hilfe der Seite breslau-wroclaw.de (dort unter "Historische Stadtpläne von Breslau" und der Liste der eingemeindeten Vororte) bin ich fündig geworden.
Der Mittmannweg und die Graudenzer Str. liegen im eingemeindeten Vorort Carlowitz.
Für die Graudenzer Str. gibt es leider keinen Eintrag für den gesuchten Namen. Aber für den Mittmannweg 12:

Viebach, Heinz, nach: Prichsenstadt 67, Bez. Gerolzhofen (soll wohl Gerolshofen heißen?).

Die obengenannte Website kann ich für in Breslau Suchende nur empfehlen.

Viele Grüße und viel Erfolg
Liisa
__________________

Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 18.08.2010, 13:21
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.176
Standard

Liebe Liisa,



LG Silke
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 18.08.2010, 18:03
manuel2302 manuel2302 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: Niederkassel
Beiträge: 129
Standard

Zitat:
Zitat von Liisa Beitrag anzeigen
Hallo Manuel,

Falls Du das noch nicht gemacht hast, wende Dich doch mal an die zuständige Heimatortskartei Die Adresse habe ich leider nicht.

Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir viel Glück!

Viele Grüße
Liisa

Was ist denn ne heimatortskartei
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 18.08.2010, 19:09
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.176
Standard

Hallo Manuel,

Dort könnte man dir sagen, wo deine Gesuchten nach 1945 geblieben sind.
Meistens ist Passau damit gemeint.

LG Silke
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 24.08.2010, 20:53
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.334
Standard

Hallo Liisa,

schau doch bitte mal nach folgenden Personen:
Knoblich Herbert, Hdlsvertr., XIII, Gabitzstraße 76 und seine Ehefrau Knoblich Hedwig.
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 24.08.2010, 22:43
Benutzerbild von Liisa
Liisa Liisa ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.624
Standard

Hallo Mlle,

leider ist kein Eintrag vorhanden.

Viele Grüße
Liisa
__________________

Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 25.08.2010, 10:55
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.334
Standard

Hallo Liisa,

das ist nicht schlimm, ist es für mich doch der Beweis, daß die Familie nicht Zwangsumgesiedelt wurde, sondern wirklich "nur" geflohen ist.
Danke für´s Nachschauen!
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:45 Uhr.