Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #81  
Alt 30.09.2016, 15:46
Dunningen Dunningen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Beiträge: 15
Standard Oberfell in Schenkenzell

Hallo Uwe,

vielen herzlichen Dank fürs Nachschauen. Eine Frage: kennst Du evtl. jemanden der sich ausser Dir noch mit den Schenkenzeller KBs auseinandergesetzt hat? Ein Teil meiner Vorfahren stammt aus dem Kinzigtal und einige Linien führen auch nach Schenkenzell. Z.B. Viktoria Oberfell, geb. um 1745 in Schenkenzell, heiratete am 12.9.1768 in Wittichen den Gallenbacherbauer Mathias Armbruster. Zu Schenkenzell finde ich im Netz verhältnismäßig wenig.

Darf ich Dir nochmal eine Frage stellen? Seit langem bin ich auf der Suche nach dem Geburtseintrag meiner Ur-Ur-Urgrossmutter Monica Gisler/Giesler/Gisseler (geb. um den 20.4.1810). Leider weiss ich nicht in welchem Ort. Ihre Mutter ist die Agatha Legeler (geb. am 28.1.1781 auf dem Rossberg bei Kaltbrunn). Monica wurde unehelich geboren, als Vater wird ein Lorenz Gisler angegeben. Ich vermute, es könnte sich um den damaligen Engelwirt von Halbmeil handeln. Das ist jedoch nicht belegt. In den Online-Standesbücher Baden habe ich nachgeforscht - die Taufbücher von Kaltbrunn beginnen leider erst am 1.5.1810, anderthalb Wochen nach der Geburt der Monica. Sind Dir diese Namen bereits mal begegnet?

Ich selber forsche an den Familien in Dunningen, Lkr. Rottweil, und in den Dörfern drumherum. Falls Du dazu Fragen hast, kannst Du Dich gerne melden.

Ein schönes langes Wochenende wünsch ich, viele Grüße - Peter
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 03.10.2016, 11:46
iehu iehu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 389
Standard

Hallo Peter,

leider kenne ich keinen Forscher, der in Schenkenzell verstärkt forscht. Ich weiß nur, dass die Schenkenzeller KB durch einen Index erschlossen sind (ob das für die Kaltbrunner / Witticher KB gilt weiß ich nicht). Leider befinden sich dieses Indizes nur auf dem örtlichen Pfarramt.
Auf den Namen Gisler bin ich nicht gestoßen und auf "deine" Legeler auch nicht. Jedoch sind mir bei der Recherche in der evang. Pfarrei Alpirsbach Legeler "über den Weg gelaufen". Wenn die Legeler Bergleute waren, könnten sie evtl. evang. gewesen sein, da sowohl Württemberg, als auch Fürstenberg (wozu Schnenkenzell und Kaltbrunn gehörten) für die Alpirsbacher und Witticher Gruben Bergbauexperten aus dem evang. Sachsen angeworben hatten. Diese Protestanten waren dann bei den Pfarreien Alpirsbach und Reinerzau (wovon es ein Ortssippenbuch gibt) eingepfarrt.

Viel Erfolg bei der Recherche!

Schönen Gruß

Uwe
__________________
Einige Forschungsergebnisse habe ich auf meiner Webseite -- www.uwe-heizmann.de -- veröffentlicht.
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 06.10.2016, 12:46
Dunningen Dunningen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Beiträge: 15
Standard Legeler/Oberfell aus Schenkenzell+Kaltbrunn

Hallo Uwe, vielen Dank für Deine Nachricht. Beim nächsten Besuch in der alten Heimat werde ich einen Ausflug nach Schenkenzell machen.
'Meine' Legeler waren katholisch. Wobei Dein Hinweis zu den Sachsen nicht uninteressant ist. In welcher Zeit wurden die Bergleute angeworben? Gibt es dazu Unterlagen? Bei geneanet.org finden sich viele 'Legler' die Bergleute im Erzgebirge waren. Meine Legeler kann ich bis zu einem Johannis Legeler in Kaltbrunn/Roßberg zurückverfolgen, der am 10.7.1678 die Christina Hauer geheiratet hat. Im nahen Schiltach finden sich ebenfalls viele (evangelische) Legeler, die jedoch alle auf einen Jörg Legeler zurückführen, der um 1560 von Albstadt-Ebingen nach Schiltach gekommen ist. Vermutlich ein Nachfahre der verbürgerlichten Sippe 'von Legelen', die ursprünglich wohl aus dem Donautal bei Beuron stammt. Zu diesen konnte ich aber keine Verbindung herstellen.
Vielen Dank nochmal, und viele Grüße - Peter
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 07.10.2016, 11:38
iehu iehu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 389
Standard

Hallo Peter,
die Sachsen unter meinen Ahnen sind um 1720 in den Alpirsbacher Raum gekommen. Frühere Anwerbungen sind aber nicht ausgeschlossen. Unterlagen dazu gibt es laut den Auskünften, die ich bekommen habe, weder im sächsischen, noch im Landesarchiv von Baden-Württemberg. Evtl. gibt es bezüglich der fürstenbergischen Gebiete Unterlagen im "fürstlich fürstenbergischen" Archiv in Donaueschingen.
Wenn du mal nach Schenkenzell gehst, kannst du mir dann Bescheid geben? Ich bräuchte Kopien aus dem besagten Index.
Schönen Gruß
Uwe
__________________
Einige Forschungsergebnisse habe ich auf meiner Webseite -- www.uwe-heizmann.de -- veröffentlicht.
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 05.04.2017, 12:34
schidi2222 schidi2222 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2017
Beiträge: 3
Standard

Hallo, habe Verwandschaft zB

Schmid in Bad Rippoldsau und Kaltbrunn
Hauer und Harter in Kaltbrunn
Krötz und Irion in Alpirsbach

wäre schön, wenn wir mal schauen können, ob es gemeinsame Verwandte gibt

Mit freundlichen Grüßen
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 05.04.2017, 19:04
Benutzerbild von sk270278
sk270278 sk270278 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2013
Ort: dahoam/Obb.
Beiträge: 326
Standard

Hallo schidi,

meine Hauer kommen aus Schapbach:
- Josef *1688
- Philipp *1729 +1793 in Ungarn

Aus welcher Zeit kommen deine Hauer?

Gruß Stefan
__________________
Schön daß es euch alle gibt - DANKE an sämtliche Helfer-innen


Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 06.04.2017, 12:28
schidi2222 schidi2222 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2017
Beiträge: 3
Standard

Hallo,
meine Hauer sind aus Kaltbrunn, tauchen ab 1690 immer wieder auf.
Mein Spezialgebiet ist Schenkenzell mit Kaltbrunn.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.