#1  
Alt 10.07.2019, 12:39
AnjaKubo AnjaKubo ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2019
Beiträge: 5
Standard Birkenstedt Nowe Czaple Schlesien

Hallo. Ich Versuch es einfach mal. Mein Mädchenname ist Kubo und ich reise nächste Woche in den Heimatort Birkenstedt / Nowe Czaple in Polen ,meines Papas. Er glaubt das das Häuschen seiner Großeltern dort noch steht. Habe keine Ahnung von Seiten wie dieser hier aber Versuchen , dachte ich mir , kann ich es ja einfach mal. Leider ist er zu alt zum reisen sonst hätte ich ihn mit genommen. Der Name seines Vaters war otto kubo. Vielleicht hat jemand irgendeinen tip für mich ? Gruß , Anja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.07.2019, 13:02
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 902
Standard

Hallo Anja,

herzlich willkommen im Forum.

Finde es super, dass du den Geburtsort deines Vaters besuchen möchtest.

Du meist bestimmt
- Neu Tschöpeln (deu) (- 1936)
- Birkenstedt (Oberlausitz) (deu) (1936 - 1945)
- Nowe Czaple (pol) (1945 -)

Quelle:
http://gov.genealogy.net/item/show/NEUELNJO71JN
http://ehemalige-ostgebiete.de/de/pl...erlausitz/1939

Auch wenn dein Vater nicht mitkommen kann, vielleicht kann er dir beschreiben, wo die genaue Lage des Hauses sich befindet. Du kannst ja eine Kamera mit nehmen, dann kannst du deinem Vater, wenn du wieder zurück bist, die Fotos zeigen. Das würde ihn sicherlich sehr glücklich machen.

Hier könnte dir dein Vater zeigen, wo genau das Haus stand: https://mapa.targeo.pl/osrodek-zdrowia,miejsce_10317361

Das ist sicherlich auch sehr interessant:

"Nowe Czaple/Neu Tschöpeln ist heut ein Dorf in der polnischen Landgemeinde Trzebiel/Triebel im Landkreis Zary in der Woiwodschaft Lebus. Nördlich des Ortes liegt der namensgebende Ort Stare Czaple (Alt Tschöpeln), östlich liegt Czaple (Tschöpeln). "

Quelle: https://www.badmuskau.de/fileadmin/R...2/ma112012.pdf
Hier der Eintrag zu Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Nowe_Czaple_(Trzebiel)

Es ist möglich (genau weiß ich es nicht), dass sich z.B. Unterlagen in Rothenburg (O.L) befinden könnten. Alles was nach 1945 verfasst könnte in Trzebiel liegen.

Wenn Nowe Czaple direkt zu Czaple gehört, dann könnte auch dass in Frage kommen: "Die evangelischen Einwohner wurden nach Groß Särchen, die katholischen nach Muskau gepfarrt."

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Czaple_(Trzebiel)

So wie es aussieht gibt es in der Gegend mehrere Personen mit dem FN Kubo (aus Keula, Braunsdorf, Muskau, Gablenz Krauschwitz, Köbeln) : http://des.genealogy.net/eingabe-ver...n/search/index

Zu finden ist dort z.B. ein Otto Kubo leicht verwundet geb. in Keula Rothenburg (Oberlausitz). Leider ohne Geburtsdatum.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (10.07.2019 um 13:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.07.2019, 14:27
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 805
Standard

Zitat:
Zitat von AnjaKubo Beitrag anzeigen
Hallo. Ich Versuch es einfach mal. Mein Mädchenname ist Kubo und ich reise nächste Woche in den Heimatort Birkenstedt / Nowe Czaple in Polen ,meines Papas. Er glaubt das das Häuschen seiner Großeltern dort noch steht. Habe keine Ahnung von Seiten wie dieser hier aber Versuchen , dachte ich mir , kann ich es ja einfach mal. Leider ist er zu alt zum reisen sonst hätte ich ihn mit genommen. Der Name seines Vaters war otto kubo. Vielleicht hat jemand irgendeinen tip für mich ? Gruß , Anja

Unter Umständen könnte Dir GoogleEarth helfen, das Haus zu finden (das könntest Du dann per Tablet oder PC Deinem Vater zeigen, meine Mutter hatte mir auf diesem Wege etwa das Haus ihrer Eltern gezeigt gehabt).


Falls Du auch interessiert bist, etwas zu seinen Vorfahren rauszufinden, kann man da sicher etwas herausfinden, wobei ich selber mich nun in dieser Region weniger gut auskenne, aber sicher jemand anders. Eine zeitliche Einschätzung (auch wenn ungenau) von Otto Kubo wäre hierfür sicher hilfreich.


Gruß,
Steffen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2019, 08:46
AnjaKubo AnjaKubo ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.07.2019
Beiträge: 5
Standard Danke

Liebe Menschen die geantwortet haben:
Danke für die vielen Hilfen. Hätte nicht gedacht das Menschen auch noch so schnell antworten. Komme mit dem System hier , vor allem auf meinem kleinen handy nicht super klar aber ich habe schon ein paar Infos die sehr interessant waren und mir bestimmt weiterhelfen. Mein Vater hat nach so vielen Jahren natürlich nur Erinnerung daran wie es früher ausgesehen hat aber ein bekannter, der vor vielen Jahren einmal dort war,sagte das Häuschen der Großeltern auf einem Hügel noch steht. Deshalb werde ich es suchen. Werde meinem Vater die Karte zeigen. Die Bahn ,an der er sich viel orientiert, gibt es ja nicht mehr aber wie ich nun gelesen habe, kann man das Gleisbett noch erkennen und auch Ruinen der alten Fabrik. Es wird sicher eine bewegende kleine Reise für mich. Mein Opa , Otto kubo , evangelisch, war nie eingezogen. Geboren ca. Anfang 20 Jahrhundert. Sie flüchteten damals in die Oberpfalz. Werde meinem Vater Bericht erstatten und hoffe, das Foto bei ihm wieder zu finden, auf dem meine Urgroßeltern vor diesem Häuschen stehen. Danke Danke für eure Hilfen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.07.2019, 16:34
AnjaKubo AnjaKubo ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.07.2019
Beiträge: 5
Standard

Hallo. Ich hab ne neue Frage :mit goggle Earth oder Straßenkarte ist mein Vater überfordert aber wir haben im Keller gewühlt und Ausweise und Geburtsurkunden gefunden und sogar die Adresse in Birkenstedt. Allerdings den deutschen Namen : zibellenstrasse 22. wie kann ich nun herausfinden wie der heutige polnische Name der Straße ist ? Liebe Grüße , Anja
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.07.2019, 18:41
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 902
Standard

Hallo,

Eine Geburtsurkunde ist doch schon mal ein Einfang. :-)
So weißt du jetzt die Straße.

Hilft dir das hilft die alte Bahnstrecke zu finden (diese kann nur mit dem Fahrrad befahren.)

http://www.bahntrassenradeln.de/details/pl05_01.htm#
https://freizeitradler.com/puecklers...d-faltenbogen/

Laut dem letzten Link (Pücklers Faltbogen) auf google Maps in blau gekennzeichnet, verläuft der Bahnabschnitt genau auf der heutigen ...ähm...die Straße Dworcowa.

Guck mal hier: https://www.google.com/maps/d/viewer...938956824&z=16

Du kannst ihn ja fragen, ob westliche oder östliche Seite von der Bahnlinie (ich glaube das Häuschen auf dem Weg kennzeichnet den alten Bahnhof) aus gesehen (den Weg kannst du ja auch lang laufen), dann weißt du ob im linken oder rechten Ortsteil und wo du dann abbiegen musst. Ich glaube damit würde dein Vater besser zurecht kommen.

Schau mal eine Ansichtskarte von damals mit dem Bahnhofsgebäude:
https://lubuskie.fotopolska.eu/1159170,foto.html
hier auchnochmal inkl. Werk:
https://lubuskie.fotopolska.eu/640946,foto.html

Wenn du auf dem 2. Link bist und über das Bild hältst, dann siehst du kleine bunte (lila und blau) Symbole (das Zeigt dir die heutigen Standorte der Gebäude).

Finde leider keine alte Ortskarte mit Straßennamen, wenn man die hätte könnte man weiter arbeiten.

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (11.07.2019 um 18:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.07.2019, 19:33
TorSimK TorSimK ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2015
Ort: Weißwasser/ O.L.
Beiträge: 71
Standard

Hallo Anja,

also ich wohne nicht weit weg von Neu Tschöpeln (ca.10km) und war da auch schon paar mal. Kubo ist ja jetzt nicht so ein seltener Name hier in der Region. Ich vermute ja fast das es die Hauptstraße durch den Ort nach Zibelle war (heute die 350). Die Nr. 22 ist so schräg gegenüber vom Friedhof. Ob natürlich die Hausnummern noch so angeordnet sind wie damals kann ich nicht sagen.

Hast du ein Foto von dem Haus??? Im Adressbuch von 1937 sind sind 2x Otto Kubo und 1x Richard Kubo verzeichnet. Alle von Beruf Glasmacher.



VG Torben


Zitat:
Zitat von AnjaKubo Beitrag anzeigen
Hallo. Ich hab ne neue Frage :mit goggle Earth oder Straßenkarte ist mein Vater überfordert aber wir haben im Keller gewühlt und Ausweise und Geburtsurkunden gefunden und sogar die Adresse in Birkenstedt. Allerdings den deutschen Namen : zibellenstrasse 22. wie kann ich nun herausfinden wie der heutige polnische Name der Straße ist ? Liebe Grüße , Anja

Geändert von TorSimK (11.07.2019 um 20:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.07.2019, 10:13
AnjaKubo AnjaKubo ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.07.2019
Beiträge: 5
Standard

Hallo ihr lieben. Ich bin geplättet von so viel Hilfsbereitschaft. Ihr seid ja richtige schatzsucher und Finder !!!! Und ich fühle mich auch so. Also : wir denken auch das es die Hauptstraße ist. Der tip mit Hausnummer und Friedhof super. Fahrradweg ist auch schon geplant jetzt. Wir werden in Legnica wohnen, also strategisch günstig. Donnerstag geht es los. Und haben dann eine Woche Zeit alles zu erkunden. Wir haben leider kein Foto vom Haus. Sie mussten ja damals fast alle zurück lassen ��es war jedoch eine Häuserzeile von drei Mehrfamilienhäusern. Davon das erste und es lebten wohl acht Familien in jedem Haus. Mein Opa otto kubo war Glasmacher und meine oma Frieda kubo, geb. Jakob. Es lebten wohl auch noch Halbbrüder vom Opa im Ort. Leider sind die Erinnerungen meines Vaters sehr lückenhaft aber ich glaube ich kann doch noch einiges finden. In unseren Gesprächen kommen immer wieder mal neue Beschreibungen. Z. B. Das alte Holzhaus seiner Großeltern mütterlicherseits im Wald über einen Feldweg am Bahnhof vorbei. Sie hießen jakob. Meine Urgroßmutter hieß mit Mädchennamen Kuss. Ein toller Name. Die familienzusammenhänge sind etwas verworren da meine Urgroßmutter väterlicherseits zwei mal verheiratet war. Ich werde Fotos bis zum abwinken machen. Es ist wirklich wie eine schatzsuche für mich , denn bei uns gibt es nur zwei Kubos. Meine Eltern und meine Schwester. Es ist sehr aufregend. Ich kann euch gar nicht genug danken für eure Hilfen. Fühlt euch umarmt. Falls mir jemand noch mal schreiben möchte oder ich euch später berichten soll gerne auch per Mail. Anjaschoenell@t-online.de. Liebe Grüße , Anja
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.07.2019, 21:14
TorSimK TorSimK ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2015
Ort: Weißwasser/ O.L.
Beiträge: 71
Standard

Zitat:
Zitat von AnjaKubo Beitrag anzeigen
Hallo ihr lieben. Ich bin geplättet von so viel Hilfsbereitschaft. Ihr seid ja richtige schatzsucher und Finder !!!! Und ich fühle mich auch so. Also : wir denken auch das es die Hauptstraße ist. Der tip mit Hausnummer und Friedhof super. Fahrradweg ist auch schon geplant jetzt. Wir werden in Legnica wohnen, also strategisch günstig. Donnerstag geht es los. Und haben dann eine Woche Zeit alles zu erkunden. Wir haben leider kein Foto vom Haus. Sie mussten ja damals fast alle zurück lassen ��es war jedoch eine Häuserzeile von drei Mehrfamilienhäusern. Davon das erste und es lebten wohl acht Familien in jedem Haus. Mein Opa otto kubo war Glasmacher und meine oma Frieda kubo, geb. Jakob. Es lebten wohl auch noch Halbbrüder vom Opa im Ort. Leider sind die Erinnerungen meines Vaters sehr lückenhaft aber ich glaube ich kann doch noch einiges finden. In unseren Gesprächen kommen immer wieder mal neue Beschreibungen. Z. B. Das alte Holzhaus seiner Großeltern mütterlicherseits im Wald über einen Feldweg am Bahnhof vorbei. Sie hießen jakob. Meine Urgroßmutter hieß mit Mädchennamen Kuss. Ein toller Name. Die familienzusammenhänge sind etwas verworren da meine Urgroßmutter väterlicherseits zwei mal verheiratet war. Ich werde Fotos bis zum abwinken machen. Es ist wirklich wie eine schatzsuche für mich , denn bei uns gibt es nur zwei Kubos. Meine Eltern und meine Schwester. Es ist sehr aufregend. Ich kann euch gar nicht genug danken für eure Hilfen. Fühlt euch umarmt. Falls mir jemand noch mal schreiben möchte oder ich euch später berichten soll gerne auch per Mail. Anjaschoenell@t-online.de. Liebe Grüße , Anja
Hallo,

ich hab da glaub ich was für dich!!! Schicke ich dir per Mail!!

VG Torben
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.07.2019, 14:14
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 805
Standard

Das mit Google Earth hatte ich damals so gemacht (meine Mutter hätte das auch nicht hingekriegt), dass ich den Ort auf meinem Tablet eingestellt habe, und wir das zusammen machte, ich habe gescrolled, und sie sagte mir dann wenn sie was erkannt hat "weiter nach links" oder so was (am Schluß hat sie sogar kapiert wie es funktioniert und selber gescrolled ^^). Hat ein bischen gebraucht (die Aufnahmen waren nicht sooo genau, und sah auch alles bissl anders aus, und die Erinnerung ist sowieso anders als wie es wirklich aussieht), aber am Ende haben wirs gefunden. Wobei es glaub ich nicht von überall Aufnahmen gibt.


Bist Du auch an einem Familienstammbaum interessiert oder "nur" daran, das Haus wiederzufinden ?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
birkenstedt , kubo , nowe czaple , polen , schlesien

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:22 Uhr.