Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.05.2022, 20:38
johnnyhas johnnyhas ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2022
Ort: Waldviertel, Österreich
Beiträge: 6
Standard Bitte um Lesehilfe Taufbuch Eintrag 1808

Quelle bzw. Art des Textes: Taufbuch (Matricula)
Jahr, aus dem der Text stammt: 1808
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Pfarre Arbesbach, Österreich (NÖ)
Namen um die es sich handeln sollte: Joseph Lienhartsberger (oder Leonhartsberger)


Hallo an das liebe Forum. Könnt ihr mir bitte beim Entziffern diese Eintrages im Taufbuch helfen?
Ich bin aktuell dabei den Stammbaum meiner Familie und die meiner Frau, etwas aufzuarbeiten.

Es tut mir wirklich leid, das mir soviel Text fehlt, aber ich bin noch ganz neu in diesem Gebiet und bin aktuell über jede Hilfe dankbar.


Leider befindet sich dieser Taufbucheintarg nicht im Index.


INDEX: https://data.matricula-online.eu/de/.../01-03b/?pg=19


Eintrag befidnet sich auf der rechten Seite:

http://https://data.matricula-online...01-03b/?pg=129


Namen des Orts:
Komau
?______?
?__?



Jahr:
?__?
?__?

Haus "?":
1

Eltern Vater:
Joseph ?__?
?______?

Eltern Mutter:
?______?

Paten Namen:
?______?

Stand:
Bauer

?eb: Mutter:
Barbara
?______?

Täufer:
Franz
?______?
Pfarrer
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.05.2022, 20:41
johnnyhas johnnyhas ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.05.2022
Ort: Waldviertel, Österreich
Beiträge: 6
Standard

Verzeiht, der Link geht im ersten Beitarg nicht.

https://data.matricula-online.eu/de/...01-03b/?pg=129
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.05.2022, 20:59
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 3.416
Standard

Hallo,

bitte mal genau sagen um welchen Eintrag es sich handelt. Es gibt als Vater keinen Joseph Lienhardsberger sondern nur einen Carl. Wie soll das Kind denn heißen?
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.05.2022, 22:22
Schimster Schimster ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Ort: Ernsthausen
Beiträge: 109
Standard

Hallo johnnyhas,

ich kann nur vermuten, dass es sich angesichts der geposteten Fragmente um den letzten Eintrag aus 1810 handelt. Dort lese ich auf die Schnelle dies:

Komau den sechzehnten Dezember 1810

Haus Nr. 1

Name des Kindes: Joseph

katholisch, Knabe, ehelich

Vater: Joseph Haider, Inwohners

Mutter: Theresia, geboren des Lorenz Böhmer Inwohner im Neu(?)-Hofe, und der Susanna, seines Weibes

Pate: Josep(h) Haubner von nvordren Traberg, Bauer

Wehmutter (=Hebamme): Barbara Böhmerin von Komau

Täufer: Franz Koppauer, Pfarrer
__________________
Viele Grüße vom
Schimster


______________________________
Was wir wissen ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.05.2022, 07:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.614
Standard

Zitat:
Zitat von Schimster Beitrag anzeigen

ich kann nur vermuten, dass es sich angesichts der geposteten Fragmente um den letzten Eintrag aus 1810 handelt.

Das scheint die Zukunft zu sein.
Erst mal ein Ratespiel: Suche den zu lesenden Eintrag.
Ist für mich mehr als befremdlich.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.05.2022, 08:44
Kaisermelange Kaisermelange ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2020
Beiträge: 515
Standard

Hallo jonnyhas,

auf der rechten Seite

1811
Komau, den
ersten Sept.
Hausnr. 1
Franziska
Vater: Carl Lienhardsberger, Bauer
Mutter: Barbara, des Mathias Kloyhofer (?)
Bauers in Carlhof, und
der Anna Maria, seines Weibes
eheliche Tochter
auf der linken Seite
1805
den achten Februar und
des neunten getauft
Mathias
Eltern und Hausnr wie oben
1808
Komau, den
sieben und zwanzigsten März
Franz
Hausnr. und Eltern wie oben

Geändert von Kaisermelange (24.05.2022 um 09:04 Uhr) Grund: "Buchstabendreher"
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.05.2022, 09:04
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 8.559
Standard

Hallo.

johnnyhas ist ein neuer Benutzer. Habt ein wenig Geduld.

Ich denke auch das der von Kaisermelange gelesene Eintrag gemeint ist.

Ich lese noch:

Vater: Carl Lienhardsberger, Bauer
Mutter: Barbara, des Mathias Kloyhofer
Bauers in Carlhofe, ...

LG und bleibt gesund
Marina

Geändert von Tinkerbell (24.05.2022 um 09:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.05.2022, 12:34
johnnyhas johnnyhas ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.05.2022
Ort: Waldviertel, Österreich
Beiträge: 6
Standard

Vielen lieben Dank, für die rasche Hilfe. Ja ich bin noch neu und werde mich beim nächsten mal natürlich genauer ausdrücken.

Es handelt sich wie von Schimster vermutet um die rechte Seite. und 2 Eintrag von oben.

Eine Frage noch, wo findet ihr die Jahreszahl 1810?




Zitat:
Horst von Linie 1 Zitat:
Zitat von Schimster

ich kann nur vermuten, dass es sich angesichts der geposteten Fragmente um den letzten Eintrag aus 1810 handelt.



Das scheint die Zukunft zu sein.
Erst mal ein Ratespiel: Suche den zu lesenden Eintrag.
Ist für mich mehr als befremdlich.
Natürlich hast du recht, lieber Horst.
Bitte Verzeih den Fauxpas.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.05.2022, 12:45
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 8.559
Standard

Hallo.
Zitat:

"Namen um die es sich handeln sollte: Joseph Lienhartsberger (oder Leonhartsberger)"

Ist jetzt nicht schlimm aber ich verstehe nicht was das mit Joseph Haider zutun hat. Ich dachte es geht um den FN Lienhartsberger.

LG und bleibt gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.05.2022, 13:12
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.614
Standard

Linke Seite Lienhardsberger.
Rechte Seite Weingartner, dann Heider. Die beiden *1808.
Und ich bin immer noch völlig betroppezt.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.