Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.03.2021, 21:20
Benutzerbild von DerFalke
DerFalke DerFalke ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2021
Ort: Sachsen
Beiträge: 56
Standard Sterbeintrag Margaretha Wustlich

Quelle bzw. Art des Textes: Sterbeeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1630
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Unkersdorf
Namen um die es sich handeln sollte: Margaretha Wustlich


Hallo,

ich bitte um die Entzifferung des Todeseintrages:

Eodem Die. die alte Marten Wustlichin Frau
Margaretha gestorben und christlich ...
begraben, hat ihr Christen? ...
an ... kirchen ... auf
... 30 ...

Gruß
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Tauf-__Trau-_und_Bestattungsbuch_1580-1715_Bild192.pdf (364,1 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.03.2021, 22:06
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.806
Standard

Hallo.
Ich lese leider nicht alles. Was ich lese:

Eodem Die. die alte Marten Wustlichin Frau
Margaretha gestorben und christlicher
weise begraben, hat ihr Christenthum
an unser Kirchen und derselben Diener ? auch
erwisen und Ein schock der Kirchen der
Pfarre Ein schock den Schulmeister
30 J
beschiden, Gott vergelte es ihr in Ewigen Leben.


Liebe Grüße und bleib gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.03.2021, 22:24
Benutzerbild von DerFalke
DerFalke DerFalke ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.02.2021
Ort: Sachsen
Beiträge: 56
Standard

äh ok, erstmal Danke aber hat Jemand eine Idee was das bedeuten soll?
Ich kapier das nicht...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.03.2021, 23:12
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 770
Standard

Schock ist eine alte Münzeinheit, falls das dem Verständnis hilft.
Sie hat also der Kirche, dem Pfarrer und dem Schulmeister jeweils einen Schock (d.h. eine Münze) hinterlassen.

Geändert von Saraesa (31.03.2021 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.04.2021, 00:03
Benutzerbild von DerFalke
DerFalke DerFalke ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.02.2021
Ort: Sachsen
Beiträge: 56
Standard

Ah ok, eine gute Frau


Danke euch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:38 Uhr.