#14  
Alt 04.04.2021, 15:44
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.238
Standard

Hallo,

"nur so" Tochter Ursula KLINGNER verheiratet mit dem Architekten Friedrich Max PERL
lebten zuletzt in USA Santa Barbara.
Er war weiter Architekt, sie deutlich jünger als ihr Mann, sei Collagen Künstlerin gewesen.
Laut einem Artikel:
17 FREDERICK AND URSULA PERL ENDOWED ART SCHOLARSHIP
https://www.sbcc.edu/financialaid/fi...klet_Final.pdf

Wie es ausschaut, hat deren Mann Frederick M. Perl auch später gemalt, er verstarb demnach 1983 oder schon 1963.
--> http://www.stewartgalleries.com/FrederickMPerl915.htm

Dessen biografischen Angaben hier stimmen wohl auch.
--> https://www.askart.com/artist/Freder...ck_M_Perl.aspx
Inzwischen ist sie geboren 1908 natürlich auch verstorben.
1912 war sie gerade mal 4 Jahre alt, so ist nicht mal gewiß, ob sie ganau
wußte wo und unter welchen Umständen ihr Vater 1912 verstarb.
Er könnte beruflich unterwegs gewesen oder privat.
Z.B. ein Herzinfarkt kann einem unverhofft treffen, wir kennen seinen damaligen
Gesundheitszustand nicht.

Wie gesagt, in Berliner Zeitungen die online sind, fand ich um den 9. Juni 1912 keine Meldung
zu dessen Tod, z.B. bei einem Unfall.

So bleibt es unklar, wo er verstarb, und in welchem StA. dessen Tod registriert wurde.

Schöne Ostern
Juergen

Geändert von Juergen (04.04.2021 um 16:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
berlin , grafiker , haus trarbach , maler

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:13 Uhr.