Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 22.01.2011, 13:17
Benutzerbild von wmh61
wmh61 wmh61 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2009
Beiträge: 86
Standard

Hallo Max,
sorry, dass ich erst jetzt antworte aber die Funktion Mitteilungen: Antworten auf meine Beiträge, funktioniert nicht so richtig.
Auch dir ein gesundes neues Jahr, auch wenn der Januar schon fast vorbei ist.
Vielen Dank für deinen Beitrag, der wieder ein bisschen Licht ins Dunkle gibt.

Hallo Hina,
ich habe das Wappen von Frauen-Breitungen vergeblich gesucht. Kannst du mir die genaue Quelle dazu nenne oder verlinken? Ich wäre dir sehr dankbar dafür. Einen kleinen Schönheitsfehler hat diese Darstellung schon. Mein Frauen-Breitungen liegt nicht wie angegeben, 3 Meilen nordwestlich von Weimar. Es stimmt, dass es ein Frauen-Breitungen gibt aber das liegt etwa 100 km südwestlich von Weimar.

Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 22.01.2011, 16:23
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Hallo Monika,

das von mir eingestellte Wappen und der Text stammen aus dem Buch J. Siebmachers großes allgemeines Wappenbuch, VI. Band, 12. Abteilung "Ausgestorbener Adel Sächsischer Herzogtümer".

Ich denke, das mit den 3 Meilen norwestlich von Weimar ist nicht korrekt. Es gab auch früher nur das an der Werra.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 22.01.2011, 19:43
Benutzerbild von wmh61
wmh61 wmh61 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2009
Beiträge: 86
Standard

Vielen Dank Hina, ich hoffe, dass ich das Wappen im Internet finde.

Das Breitungen im Harz wird erstmals am 29. Juli 961 als Breydinge urkundlich erwähnt, als König Otto II. diesem Ort dem Moritzkloster Magdeburg schenkte. Es bestand also damals eine Verbindung zu Magdeburg. Eine Verbindung zwischen Magdeburg und Frauen-Breitungen ist mir bisher nicht bekannt.

Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 22.01.2011, 20:00
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Hallo Monika,

die Chance, dass Du das Wappen im Internet finden wirst, ist sicher kaum gegeben. Dort sind überhaupt extrem wenige Wappen (im Verhältnis zu den existierenden) eingestellt, selbst bei noch existierenden Adelsgeschlechtern wird man selten fündig. Noch seltener bei erloschenen Familien, dafür findet man aber jede Menge Wappenfaks . Da wird wohl eher eine Archivsuche erfolgversprechender sein, denn das Wappen stammt sehr wahrscheinlich von einem Siegel.

Ich glaube auch ganz bestimmt nicht, dass sich das Breitungen auf das Breitungen im Harz bezieht. Das von mir eingestellte Wappen dürfte viel eher eben dem Breitungen zwischen Bad Salzungen und Schmalkalden zugeordnet werden, zumal der Ort ja früher ja auch Frauenbreitungen, dann auch Herrenbreitungen genannt wurde.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 22.01.2011, 20:13
Benutzerbild von wmh61
wmh61 wmh61 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2009
Beiträge: 86
Standard

Hallo Hina,

ich bin mir auch sicher das es dein gefundenes Wappen ist welches wir suchen.

Breitungen bei Bad Salzungen besteht aus Alten-, Frauen- und Herrenbreitungen. Herrenbreitungen gehört zu Hessen-Waldeck und die beiden anderen zu Sachsen-Meiningen. Heute Breitungen. Das ganze gestaltet sich etwas komplizierter.

dankbare Grüße sendet dir
Monika
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 22.01.2011, 21:01
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Das hört sich ja wirklich kompliziert an . Aber zumindest passt da wirklich Frauenbreitungen (Sachen-Meiningen) und abgestorbener sächsischer Adel.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.