#1  
Alt 13.02.2015, 09:51
MR1075 MR1075 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 118
Standard KB Rübenach/Kärlich

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Rübenach, Mülheim, Kärlich
Konfession der gesuchten Person(en): rk
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): diverse
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): StA Weißenthurm

Wo sind die Kirchenbücher aus Rübenach, Kettig, Mülheim, Kärlich, Bassenheim einsehbar? Gibt es digitalen Zugriff darauf?
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit digitalisierten Matrikeln im Sudetenland gemacht. Ich versuche die Lücken diverser Familien zu schließen. Aufzeichnungen im StA Weißenthurm haben mich fast durchgängig bis ca. 1800 gebracht.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.02.2015, 10:48
Benutzerbild von solveig
solveig solveig ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2013
Ort: NRW
Beiträge: 495
Standard

Hallo,

die Kirchenbücher aus dem Bistum Trier sind im Bistumsarchiv einzusehen:

http://www.bistum-trier.de/bistumsarchiv/

Es gibt allerdings von allen von dir gesuchten Orten Familienbücher, die man sich über die Fernleihe bestellen kann.

Wenn du allerdings nur ein paar Lücken zu schließen hast, kannst du auch eine Anfrag hier im Forum stellen, denn es gibt ein paar Forscher aus der Region, die dir vielleicht helfen können,

Gruß
Solveig

Aufllistung der Familienbücher:


Familienbuch Bassenheim

für die Zeit des 16. bis 18. Jahrhunderts

Reif, Karl-Heinrich; Müller, Hermann

Bassenheim

1988

XV, 490 Seiten


Familienbuch Rübenach und Bubenheim für die Zeit des 16. bis 18. Jahrhunderts

Reif, Karl-Heinz; Müller, Hermann

Koblenz

1987

XXIII, 688 Seiten, 7 Blatt

ISBN 3-926238-02-X


Familienbuch Rübenach und Bubenheim für die Zeit des 19. Jahrhunderts

Müller, Peter

Koblenz

1993

722 Seiten



Familienbuch Kettig für die Zeit des 16.-18. Jahrhunderts

Reif, Karl-Heinz; Müller, Hermann

Kettig

1988

XXIV, 903 Seiten

Familienbuch Mülheim-Kärlich für die Zeit des 16.-18. Jahrhunderts


BUSCHMANN, Dr. Johannes; RISSE, Franz-Josef; REIF, Karl-Heinz

Mülheim-Kärlich 1992

Band 1 Seite 1-1269, Band 2 Seite 1270-2179
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.02.2015, 12:29
MR1075 MR1075 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 118
Standard

Ich habe mir das Familienbuch zu Mülheim-Kärlich von Reif, Karl-Heinrich; Müller, Hermann angesehen und habe damit das Problem das die jüngsten Einträge gegen 1700 sind. Meine ältesten sind vielfach gegen 1800. Ich suche nun Wege die 100 Jahre dazwischen zu schließen. Von den Titeln her vermute ich das die anderen Bücker von Reif, Karl-Heinrich; Müller, Hermann eine ähnliche Zeit umfassen.
Mich interessiert im Moment im Schwerpunkt die Zeit zwischen 1700-1820.

Mein Versuch über das Forum mit Namen (http://forum.ahnenforschung.net/show...hp?t=115257)zu agieren bringt mich wieder zu einer eigenen Sichtung, da ich die Antworten nicht in Bezug zu den Ergebnissen der Archivsichtung im StA Weißenthurm setzen kann.

Ich vermute das ich nur über die Kirchenbücher der Region meine Lücken geschlossen bekomme. Ich kann aber gerne meine losen Enden zur Verfügung stellen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2015, 12:57
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.716
Standard

Hallo,
Napoleon hat vor 1800 in dem besetzten linksrheinischen Gebiet mit dem
Code zivil die zivilen Personenstandsbeurkundungen eingeführt. Deshalb
enden die meisten Familienbücher 1798.
M.W. hat auch das Bistumsarchiv in Trier keine Unterlagen.
Es bleibt Dir nichts anderes übrig als mit den letzten Urkunden beim StA nachzufragen.
Gruß Jogy
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.2015, 13:22
MR1075 MR1075 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 118
Standard

Wenn alle Familienbücher bis 1799 gehen würden, wäre mir sehr geholfen. Bei dem eingesehenen Familienbuch zu Mülheim-Kärlich war Ende gegen 1710 bei den Familien die ich suchte sogar früher.
Daher ist meine Hoffnung, das die Kirchenbücher die Daten bis zum Zivilstandsregister enthalten und ich damit meine 100 Jahre Lücke schließen kann. Einige Bezugspunkte in die Zeit 1700-1800 konnte ich über Rückwärtsrechnungen aus den Sterbeurkunden machen, nur damit erschließt sich maximal das Geburtsjahr.
Konkret suche ich nach Daten aus dem Zeitraum vor 1800 für die Gemeinden rund um Mülheim-Kärlich.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.02.2015, 15:15
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.716
Standard

... bei Deinem Peter * 1772 ist als Pate ein Peter Weinand aufgeführt:
FB Vallendar W110

Weinand, Peter
oo 7.9.1766
Jost, Anna Katharina = Niederberg, Koblenz-
Bei ihren Kindern sind noch Ludwig Jost und Bartholomaeus Jost
als Paten genannt.

Sie ist wahrscheinlich eine Schwester Deines Peter.
Gruß Jogy

PS Dort gibt es Jost aber nicht die Gesuchten https://familysearch.org/search/reco...e%3ANiederberg

Geändert von Jogy (13.02.2015 um 15:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.02.2015, 18:42
guesucht guesucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Osteifel
Beiträge: 104
Standard Mühlheim Kärlich Weißenthurm, Kettig, Bassenheim, Rübenach

Hallo,

die gesuchten Familienbücher, alle von vor 1700 bis 1800, kann man auch in der Rheinischen Landesbibliothek in Koblenz einsehen.

Viele Grüße
Günter
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.02.2015, 17:58
Gonzo4 Gonzo4 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2007
Beiträge: 65
Standard Familienbücher

Die Familienbücher stehen auch im Stadtarchiv Koblenz.

G.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.04.2015, 15:49
HR56070 HR56070 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2015
Beiträge: 2
Standard OFB Mülheim Kärlich noch bei der Stadtverwaltung erhältlich.

Die Familienbücher Mülheim-Kärlich für die Zeit des 16.-18. Jahrhunderts Band 1 und 2 können vermutlich noch bei der Stadtverwaltung Mülheim-Kärlich erworben werden.
Preis + Verfügbarkeit kann man unter der Tel.: 02630-94550 erfahren.

Viel Erfolg

Reinhard
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.04.2015, 13:27
MR1075 MR1075 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 118
Standard

Leide bekomme ich mit diesen Büchern die Lücke zwischen 1710 und 1815 nicht geschlossen. Die Unterlagen bei StA Weißenthurm enden gegen 1815. Durch Altersangaben in Heirats und Sterbeeinträgen komme ich bis ca. 1780 zurück. Die letzten Einträge in den o.g. Büchern enden meist 1710. Daher fehlen mir ca. 2 Generationen um Verbindungen herzustellen.
Da helfen wahrscheinlich nur die Kirchenbücher.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kirchenbuch , kärlich , mülheim , rübenach

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:46 Uhr.