#1  
Alt 24.11.2006, 16:04
F.A. F.A. ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Beiträge: 4
Standard Kaiserjäger

Hallo zusammen,
ich brauche einmal Spezialistenhilfe.

In dem Buch von Wilhelm Weckbecker -Von Maria Theresia zu Franz Joseph- deutet ein beschriebenes Erlebniss des Hugo Freiherrn v.Weckbecker während der Kämpfe bei Komorn, am 2. Juli 1849, auf einen meiner Vorfahren hin. In der Fußnote schreibt er sinngemäß:

.... hatte bei der französischen Fremdenlegion gedient, war Oberaufseher in Hessen und trat 1849 in österreichische Dienste....wurde Offizier und verstarb als Hauptmann...

Es handelt sich wohl um ein Bataillon der Kaiserjäger.

Was kann ich jetzt mit diesen Angaben anfangen. Ich kenne nur den Nachnahmen, er war bei den Kaiserjägern und verstarb irgendwann als Hauptmann (gestorben?gefallen?).

Wo kann ich nun weiteres mit diesen wenigen Angaben erfahren?

Besten Dank und viele Grüße

Andreas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.11.2006, 16:27
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kaiserjäger

Hallo Andreas,

wenn du weißt, dass es sich hier um deinen Ahnen handelt, dann hast du doch bestimmt auch eine Geburtsurkunde bzw. Urkunden der Kinder.

Somit müsstest du doch bei deiner Ahnenforschung auf die erforderlichen Daten, wie z.B. Vornahmen, stoßen.

Gruß,

Ursula
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.11.2006, 16:42
F.A. F.A. ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2006
Beiträge: 4
Standard

Hallo Ursula,
habe den Vornamen nicht. Es gibt nur eine alte Familiengeschichte auf den diese Beschreibung und der Nachname passt. Es handelt sich um einen Bruder eines meiner Vorfahren (habe oben in der Beschreibung fälschlich -einen meiner Vorfahren- geschrieben)

Leider sind auch in den bisher gesichteten Kirchenbüchern nicht alle Geburten erfasst, da Lückenhaft. Wahrscheinlich ist der Vorname Franz oder Alois (die fehlen bei den männl. Nachkommen jener Zeit).
Er müßte von Schlesien nach Frankreich/Österreich gegangen sein, war auch im Offiziersrank. Das sind die bekannten "Überlieferungen", paßt also ungefähr.
Wenn er beim Militär war, gab es ja sicher eine umfangreiche Personalakte, die könnte ja eventuell genaueres aussagen.

Gruß und danke
Andreas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.11.2006, 19:40
Woody
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kaiserjäger

Hallo Andreas,

es gibt 2 Möglichkeiten die Dir weiterhelfen könnten:

Österreichisches Staatsarchiv, Abt. Kriegsarchiv
Nottendorfer Gasse 2
A - 1030 Wien (Österreich / Austria)
Email: kapost@oesta.gv.at, WWW: http://www.oesta.gv.at/

Bei den Mormonen sind die Militärunterlagen der Kriegsarchivs Wien weitgehend verfilmt worden.

Gruß Woody
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.11.2006, 00:28
F.A. F.A. ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2006
Beiträge: 4
Standard

Hallo Woody,
super, danke. Werde mal beides in angehen.

Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.12.2006, 16:16
Oswald Helm Oswald Helm ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 58
Standard RE: Kaiserjäger

Zitat:
Original von F.A.

während der Kämpfe bei Komorn, am 2. Juli 1849, auf einen meiner Vorfahren hin. In der Fußnote schreibt er sinngemäß:

.... hatte bei der französischen Fremdenlegion gedient, war Oberaufseher in Hessen und trat 1849 in österreichische Dienste....wurde Offizier und verstarb als Hauptmann...

Andreas
Hallo,

also zunächst einmal wäre interessant, was darauf hindeutet, dass er bei den Kaiserjägern gedient hat? Schließlich gab es neben dieser Spezialtruppe auch jede Menge anderer militärischer Einheiten im alten Österreich. Wenn du absolut sichere Hinweise darauf hast, dass er Kaiserjäger gewesen ist, dann wäre es vielleicht sinnvoll im Kaiserjägermuseum in Innsbruck vorstellig zu werden.

Wenn das aber nicht so ganz sicher sondern eher eine Vermutung ist, dann wäre vielleicht folgende Vorgangsweise sinnvoll:

Welche österr. Einheiten waren bei den Kämpfen um Komron am 2. Juli 1849 tatsächlich beteiligt?

Wenn das geklärt ist kannst du dann gezielt Weiterforschen. Ob das österr. Staatsarchiv tatsächlich Unterlagen hat und vor allem ob die mit den äußerst vagen Angaben, die du offensichtlich zur Zeit hast überhaupt was anfangen können wage ich anzuzweifeln.

Trotzdem viel Erfolg bei der Suche und - vielleicht könntest du uns über das Ergebnis und den Weg der dich zu einem Ergebnis geführt hat berichten - wäre sicher für Mitforscher hilfreich.

Herzliche Grüße

oswald
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.12.2006, 22:09
F.A. F.A. ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2006
Beiträge: 4
Standard

Hallo Oswald,

danke für Deine Hinweise. Bin grade dabei alles nötige in Erfahrung zu bringen und mich ein wenig mit Literatur einzudecken.

Die Angaben sind wirklich vage, war auch nur ein Zufallsfund, aber der Spur nachzugehen kann ja ganz interessant sein. Es ist insofern interessant, weil die Geschichte übereinstimmt und der Nachname, der in dem Buch genannt wird, auch. Dieser Name ist nicht ganz so haüfig, von daher zwei Punkte die auf eine Verwandschaft hindeuten.

Sollte irgendwas dabei rauskommen werde ich gerne hier berichten, falls es im Sande verläuft natürlich auch.

Also, besten Dank und viele Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.12.2006, 13:31
Oswald Helm Oswald Helm ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 58
Standard kaiserjäger

grüß dich andreas,

ich bin zwar nicht gerade der große kaiserjäger spezialist aber wenn es konkret um forschungen in innsbruck geht kann ich dir selbstverständlich gerne behilflich sein - ich wohne sozusagen an der quelle! bei interesse melde dich bitte direkt in meiner mailbox unter

yukon45@gmx.at

herzliche grüße und viel erfolg beim suchen - und - aus jahrzehntelanger familienforschungs-erfahrung kann ich dir nur beipflichten, es lohnt sich auf jeden fall der spur, die sich da abzeichnet nachzugehen!

herzliche grüße

oswald
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.