#11  
Alt 12.04.2010, 00:07
cgraaf cgraaf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Jess Hansen Beitrag anzeigen
Hallo Carsten,

ich habe einen
Carsten Graf oo Anna, geb. Friedrichsen gefunden (Tagelöhner) VZ 1835 = 44 Jahre. Kinder: Maria, Hans, Anna, Carsten. Schönhorst, mit dem Vermerk: Kirchspiel Brügge (Bordesholm)

Vielleicht ein weiterer Anhalt!?

Viele Grüsse
Jessica
Danke Jessica.
Diese Infos sind verarbeitet. Aufgrund dieser hat man ja in Neumünster den Carsten *1792 gefunden.

Carsten
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.04.2010, 17:14
cgraaf cgraaf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Schniethappe Beitrag anzeigen
Hallo Carsten,
hab' ich doch gern gemacht. Kennst Du das Adressbuch 1803?
Hier der Link:
http://adressbuecher.genealogy.net/entry/book/38
Habe schon 'mal reingeschaut, aber den FN GRAAF net gefunden.
Jedefalls nicht mit doppel "a".
Ob es noch mehr Adressbücher gibt....keine Ahnung. Habe ich noch nicht gesehen. Sorry!
Viele Grüße,
Sabine
Danke Sabine für den Link.

Wenn ich einen der Nachnamen "Graf" anklicke, komme ich auf eine Seite mit einer Familien-Nummer. Diese kann ich aber wohl nicht weiter verfolgen, oder ?, denn für mich wären die Familienangaben wichtig um feststellen zu können, ob sie ggf. zu meiner Familie passen.

Gibts weitergehende Infos ? Oder habe ich etwas übersehen ?

Carsten
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.04.2010, 17:33
Benutzerbild von Schniethappe
Schniethappe Schniethappe ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: Bayern/Unterfranken
Beiträge: 165
Standard GRAF aus Kiel

Hallo Carsten,
wenn Du den FN GRAF anklickst bekommst Du diese Hinweise: (Beispiel!)

Nachname: Graf
Vorname: Catharina Maria
Stand: verh.
Adresse: Großer Kuhberg 279
Notizen: Herkunft: /Status im Haushalt:Frau (M)/Anzahl der Ehen:1/Alter:55/Familien-Nr.:632.2
Ort: Kiel
Alle Einträge für den Ort anzeigen
Mehr über diesen Ort im GOV
Quelle: Alphabetische Liste der Einwohner in Kiel 1803 (Seite 0)
Alle Einträge des Buches anzeigen
Mehr über dieses Buch im GenWiki

ist das ok so? Oder was bekommst Du zu sehen? Leider kann ich dazu auch nicht mehr sagen. Ist eben auch aus einem Adressbuch. Ich fürchte, dass da nicht mehr zu erfahren ist. Du müßtest sonst doch an das Einwohnermeldeamt Kiel schreiben (per Mail habe ich das gemacht!). Da geht es sehr, sehr schnell, also Du bekommst schnell Auskunft (kostenpflichtig! aber erschwinglich!!!) Hast Du die Adresse? (von Ina an Dich, Nachricht vom: 03.04.2010 19:44 dort findest Du die Adresse! Lohnt sich bestimmt!) Ich hatte da schon Kontakt zu Frau Awolin. Die ist super schnell und sehr nett!
Erstmal,
viele Grüße,
Sabine
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.04.2010, 18:08
cgraaf cgraaf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Friederike Beitrag anzeigen
Hallo Carsten,

seit wann Dein Ur-Großvater in Kiel lebte, erfährst Du hier:

Bürger - und Ordnungsamt
Einwohnerangelegenheiten
Archiv der Meldebehörde
Postfach 1152
24099 Kiel
Tel. 0431-901 2798
Telefax 0431-901-62716

Viele österliche Grüße
Friederike
Hallo Friederike,

ich habe es gemacht, wie Du vorgeschlagen hast und habe heute die Antwort aus Kiel bekommen:

"In den archivierten Meldeunterlagen habe ich ermitteln können, dass Ihr Urgroßvater Hans Christian Wilhelm Graaf am 1.4.1898 in Kiel, Jungfernstieg 38 wohnhaft war. Wann Ihr Urgroßvater genau in Kiel zur Anmeldung gekommen ist, kann leider nicht festgestellt werden, da das Melderegister erst 1900 eingeführt wurde.
Im Adressbuch von 1896 ist erstmalig ein Eintrag für Papenkamp 23 eingetragen. Es ist zu vermuten, dass er 1895 in Kiel zur Anmeldung gekommen ist." Zitat Ende (Kosten 14 Euro, m.E. angemessen)

Ich danke Dir und werde jetzt den 2. Schritt, wie von Ina in Post #3 beschrieben, in die Wege leiten.

Geändert von cgraaf (16.04.2010 um 18:10 Uhr) Grund: Schreibfehler
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.05.2010, 19:19
cgraaf cgraaf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 226
Standard

Auf mein Post #6 habe ich keine weiteren Vorschläge erhalten die mich weitergebracht haben.
Da mein Vorfahr Hans Christian Graf mehrfach als Kätner in Großen-Flintbek bezeichnet wurde, hatte ich die Idee, sofern vorhanden, nach einem Erdbuch von Großen-Flintbek zu suchen, um ggf. dort meinen Vorfahr zu finden.

Eine Anfrage beim Landesarchiv Schleswig im April d.J. ergab tatsächlich das Vorhandensein eines solchen Erdbuchs für den Zeitraum 1772 - 1877.
Mich interessierten natürlich die Jahre vor 1792.

Telefonisch vorbestellt fuhr ich heute nach Schleswig um Einsicht in die Akten zu nehmen.
Wie ich allerdings schon vermutet hatte, finden sich in dem Erdbuch nur die eigentlichen Grundbesitzer und nicht evtl. Pächter. Entgegen meiner Befürchtung hatte ich keine Probleme mit den unterschiedlichen “Schriftstilen”, alle Namen und Grundstücksbezeichnungen waren mehr oder weniger deutlich zu entziffern.

Ich war heute das erste Mal in Schleswig, im Prinzenpalais und dort im Lesesaal. Alles professionell vorbereitet gewesen. Große Räumlichkeiten mit Schreibtischen und Beleuchtung stehen zur Verfügung.

Trotz negativem Ergebnis: eine interessante Erfahrung für mich.

Frau Fey vom Kirchenamt in Neumünster hatten wir ebenfalls besucht um uns über die bisherige Unterstützung persönlich zu bedanken. Leider hört sie zum Jahresende 2010 auf, einen Nachfolger gibt es bis dato nicht.

Im Moment fehlen mir weitere Ideen, wie ich an die Daten meiner Vorfahren Hans Christian Graf ( oder Grafe ) und seiner Ehefrau Maria, geb. Brandt komme. Vielleicht hat ja noch jemand von Euch eine Idee.

Carsten
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 19.06.2010, 21:53
cgraaf cgraaf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 226
Standard

Im Rahmen meiner Familienforschung komme ich nur mühsam voran.

Heute bitte ich Euch höflichst, mir bei der Suche nach folgenden Büchern zu helfen, bzw. vielleicht kann mir einer sagen, wie ich an den Autor, bzw. wie ich an den Verlag gelange:

1.
Die Holtenauer Straße in Kiel-Wik : mit eigenen Erlebnissen ;
(Geschichten einer Haupt-Straße)
von Klaus-Christian Dibbern
Sprache: Deutsch
Verlag: Rüsselsheim : Dibbern, 2007

2.
Kiel-Wik : ein altes Dorf mausert sich
von Klaus-Christian Dibbern
Sprache: Deutsch
Verlag: Rüsselsheim : Dibbern, 2007

3.
Eine alte Wiker Familie : Abstammung und geschichtliches Umfeld
von Klaus-Christian Dibbern
Sprache: Deutsch
Verlag: [Rüsselsheim] : Dibbern, 2007.

Ich habe alles (?) versucht und nichts zu den 3 Büchern gefunden. Keine Möglichkeit eines Bezugs. Auch den Verlag nicht gefunden. Dibbern hat noch mehr über Kiel-Wik geschrieben.
Kann mir jemand weiterhelfen ?

Dank im voraus
Carsten
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.06.2010, 09:37
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 685
Standard

Hallo Carsten,

Anscheinend sind die Bücher im Selbstverlag herausgegeben worden.
Suchen kannst Du Bücher z.B. über
http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/kvk.html
Wenn du dort nach dem Author "Dibbern, Klaus Christian" sucht, bekommst Du alle Treffer angezeigt. Z.B.:
Titel: Kiel-Wik : ein altes Dorf mausert sich / Klaus-Christian Dibbern
Verfasser: Dibbern, Klaus-Christian
Erschienen: Rüsselsheim : Dibbern, 2007
Wenn Du den Titel anklickst, bekommst Du u.a. auch angezeigt, daß es sich im Bestand der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek in Kiel befindet.
Wenn Du nicht Nutzer der Bibliothek bist, könntest es dort aber einsehen.
Wenn Bücher in Deiner Bücherei/Bibliothek nicht vorhanden sind,
kannst Du sie dort auch über Fernleihe bestellen. (Kostet meistens wenige Euro, bei uns 2).
Du bekommst sie dann nach einiger Zeit in Deiner Bibliothek zur Einsicht oder zum Ausleihen zur Verfügung.

Viele Grüße

Birgit

Geändert von BAHC (21.06.2010 um 07:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.06.2010, 12:39
cgraaf cgraaf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 226
Standard

Danke Birgit,
das hilft mir schon weiter.

Carsten
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.06.2010, 12:58
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.155
Standard

Hallo,

das hier sollte er wohl sein: http://www.11880.com/pe/klaus-heidi-...OMQ8ED0E9.html
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.06.2010, 14:42
cgraaf cgraaf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,

das hier sollte er wohl sein: http://www.11880.com/pe/klaus-heidi-...OMQ8ED0E9.html
Auch Dir herzlichen Dank.
Werde es versuchen.

Carsten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:41 Uhr.