#11  
Alt 17.04.2010, 17:25
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.901
Standard Viebig in Bullendorf

Für merle und andere Interessierte:

Johann Christian Ferdinand VIEBIG, 68 Jahre, 4 Monate und 5 Tage alt, "Gutspächter aus Wilsnack, Schwager des Kirchenpatrons und Rittergutsbesitzers Herrn Ketter auf Bullendorf", stirbt am 02.08.1874 um 11.00 h in Bullendorf und "hinterlässt 2 majorenne Geschwister, einen Bruder in Berlin u. eine Schwester in Neu-Ruppin". Todesursache: Gehirnschlag. "Der Rittergutsbesitzer Ketter machte dem Pfarrer Ramdohr die Todesanzeige; auch sah Letzterer die Leiche, der Verstorbene war auf einer Besuchsreise in Bullendorf, als ihn der Tod ereilte." Er wurde am 04.08.1874 auf dem "Kirchhof bei Bullendorf" beerdigt.
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Kuhsdorf, Ostprignitz, 1850-1874, S. 147, Tote 1874, Nr. 1
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.04.2010, 18:24
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.275
Standard

Hallo Willi,

vielen vielen Dank, das ist ja sehr interessant!!!!
Toll, dass Du noch immer an mich denkst

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.04.2010, 20:47
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.275
Standard

Hallo Willi,

ich bin es nochmal. Im ersten Schwang habe ich gar nicht gesehen, was für ein toller Fund das ist. Das bedeutet nämlich, dass auch die Kuhsdorfer Bücher zumindest teilweise online sind. Und die Ketters sind ja tatsächlich "meine Leute" . Super, ich freue mich sehr.

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.04.2010, 14:42
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.901
Standard Ketter

Zitat:
Zitat von Merle Beitrag anzeigen
Hallo Willi,

ich bin es nochmal. Im ersten Schwang habe ich gar nicht gesehen, was für ein toller Fund das ist. Das bedeutet nämlich, dass auch die Kuhsdorfer Bücher zumindest teilweise online sind. Und die Ketters sind ja tatsächlich "meine Leute" . Super, ich freue mich sehr.

Gruß
merle
Hallo merle, da freue ich mich aber mit Dir. Da Ketters zu den "Deinen" gehören, lohnt es sich für Dich, die Kuhsdorfer KB 1800-1849 und 1850-1874 durchzusehen, da der Rittergutsbesitzer K. und seine Frau etliche Kinder dort taufen ließen.

Einen schönen Sonnensonntag wünscht Dir
Willi
auf Dauersuche nach Beutler [Büdeler, Büdler, Budler, Büttler, Beuteler, Peutler in ganz alten Zeiten] in der Prignitz und im Altkreis Ruppin
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.05.2010, 12:32
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.901
Standard Viebig oo Spieske

Hallo Merle, der nachstehende Eintrag dürfte für Dich auch interessant sein:

"Der Gerichts- und Lehnschlze Johann Christian VIEBIG zu Gumtow", 26 Jahre alt, Vater: "der Amtmann Friedrich Albrecht VIEBIG zu Fretzdorf", heiratet am 28.06.1825 in Herzsprung die "Jungfer Henriette Charlotte Maria Spieske", 29 Jahre alt, Vater: "der Prediger Johann Samuel Ernst Spieske".
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Herzsprung, Ostprignitz, 1825-1862, S. 15, Trauungen 1825, Nr. 2

Gruß, Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.05.2010, 18:04
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.275
Standard

Hallo Willi,

tausend Dank

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.07.2010, 15:02
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.901
Standard Friesicke oo Viebig

Hallo merle,

da ich mir keinen Vermerk in meinen Notizen gemacht habe, nehme ich an, dass ich den nachstehenden Eintrag noch nicht mitgeteilt habe:

Hermann Emil FRIESICKE, ehelicher Sohn des Karl Hermann FRIESICKE, Schlossermeister, und der Sophie Elisabeth Bertha geb. VIEBIG, wird am 28.07.1862 um 5.00 h in Neuruppin geboren und dort am 26.08.1862 getauft. Paten: 1) Mad.[ame] VIEBIG 2) Herr Gottlieb Schulz 3) Herr Herm.[ann] Ebell 4) Frl Bertha Krüger 5) Herr Wilhelm VIEBIG 6) Mad. Hölsch 7) Assessor FRIESICKE

Gruß
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.07.2010, 15:08
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.275
Standard

Hallo Willi,

ganz lieben Dank!!

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.07.2010, 19:41
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.901
Standard Viebig in Horst

Hallo Merle,

hier habe ich VIEBIG in einer neuen Quelle gefunden in der Hoffnung, dass Dich der Eintrag auch interessiert.
"Kyritz, den 16. Dezember 1908.
Ich habe im Monat November folgenden Personen Jagdscheine erteilt:
a) Jahresjagdscheine:
...
VIEBIG, Wilhelm, Rittergutspächter, Horst bei Blumenthal.
..."
Quelle: Amtlicher Anzeiger Ostprignitz 1908, S. 246

Kannst Du diesen Wilhelm zuordnen?

Schöne Grüße,
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.07.2010, 22:43
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.275
Standard

Hallo Willi,

ich danke Dir sehr, dass Du immer an mich denkst. Auf die Schnelle kann ich den Wilhelm nicht zuordnen, ich müsste mich da mal reinvertiefen. Hast Du noch mehr Infos aus dieser Quelle?

Liebe Grüße
merle
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:18 Uhr.