Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.04.2021, 20:46
Benutzerbild von hhw
hhw hhw ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2015
Ort: München
Beiträge: 639
Standard Nachname der Braut nicht leserlich

Quelle bzw. Art des Textes: Abschrift Heirat
Jahr, aus dem der Text stammt: 1718 (Abschrift 1940)
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Siersleben
Namen um die es sich handeln sollte: Albertus Gottfried Reinicke und Maria Elisabeth Othf...?


Liebe Lesespezialisten,
wie könnte der Nachname des Brautvaters lauten: Theodori Martin Othf...?
Er war Schulmeister in Siersleben, Südharz.
Herzliche Grüße
Hans
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heirat Albert Gottfried Reinicke und Maria Elisabeth 1718.jpg (63,7 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.04.2021, 22:50
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.977
Standard

Ich lese Othfars.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.04.2021, 22:56
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.753
Standard

Hallo.

Ich schließe mich Bernds Lesung an.

Liebe Grüße und bleibt gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.04.2021, 23:03
Jérôme Landgräfe Jérôme Landgräfe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 192
Standard

Der FN Othfar taucht auch bei https://www.deutsche-biographie.de/sfz74019.html auf, möglicherweise ein Vorfahr oder Verwandter, auf jeden Fall auch gelehrt und zeitlich vor dem Gesuchten.


Viele Grüße,
Jérôme
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.04.2021, 11:04
Benutzerbild von hhw
hhw hhw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.10.2015
Ort: München
Beiträge: 639
Standard

Vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen und wertvolle Quelle. Ich habe da Othfors gelesen, war mir aber unsicher. Der Nachname ist also Othfar (Otfar, Ottfar).

Was ich nicht verstehe, dass es mit Ausnahme der "Deutschen Biografie" fast keine Treffer gibt. Daher war ich auch etwas verunsichert, was den Namen betrifft. Bei Ancestry finde ich einen Theodor Christoph Ottfar (Link: https://www.ancestry.de/imageviewer/...80&pId=8620251), der immerhin den Vornamen Theodor beinhaltet. Aber der mag um diese Zeit in Mode gewesen sein.

Weiteres aus Google:

1537 Caspar Ottfar:
http://www.quellenlese.de/angebote/d...terEdition.pdf
1625-1638. Christof Ottfar (Ottofar), wurde vociert 1625 Aug. 31., † 1638.: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=...ument_00003374
Wenzel Ottfar (Otfar) aus Liebenwerda: https://archive.org/stream/bub_gb_xh...AYAAJ_djvu.txt
Das die Schreibweisen unterschiedlich sind ist um diese Zeit, wo nach Gehör geschrieben wurde, normal. Also Otmar, Ottmar, Othmar.



Gibt es noch Quellen (Kirchenbücher, Adressbücher) um die Zeit 1700 bis 1750 von Siersleben, wo weiteres zu finden wäre?


Vielen Dank
Hans


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.04.2021, 11:48
Jérôme Landgräfe Jérôme Landgräfe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 192
Standard

Hallo Hans,
Kirchenbücher sind sicherlich der beste Punkt, um hier weiterzusuchen. Ich konnte diese bei archion.de leider noch nicht finden, aber laut Ortsliste auf https://www.landeskirchenarchiv-magd...ine-recherche/ scheinen sie auch verfilmt zu sein. Das Landeskirchenarchiv listet soweit ich sehe zu Siersleben noch nicht auf, wie lange die Bestände genau zurückgehen, kann das auf Anfrage aber sicher mitteilen. Wenn ich http://augsdorf-online.de/Die_Kirche.php richtig verstehe, sind Kirchenbücher ab 1676 vorhanden.


Ansonsten gäbe es bzgl. der Schule/ des Schulbaus in Siersleben, entsprechender Streitigkeiten, Visitationen usw. eine Reihe von Dokumenten im Landesarchiv, aber natürlich nicht digitalisiert und unklar, inwiefern hier Details zum Gesuchten enthalten wären, eine mögliche Sekundärquelle
http://recherche.landesarchiv.sachse...spx?ID=1630708
http://recherche.landesarchiv.sachse...spx?ID=1642755
http://recherche.landesarchiv.sachse...spx?ID=1971038
http://recherche.landesarchiv.sachse...spx?ID=1971035
http://recherche.landesarchiv.sachse...spx?ID=1641826
http://recherche.landesarchiv.sachse...spx?ID=1641825


Viele Grüße,
Jérôme
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.04.2021, 11:59
Benutzerbild von hhw
hhw hhw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.10.2015
Ort: München
Beiträge: 639
Standard

Hallo Jérôme,
vielen Dank für die vielen Hinweise, denen ich nachgehen werde.
Herzliche Grüße
Hans
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
heirat 1718 siersleben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:39 Uhr.