Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2021, 14:50
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 3.126
Standard Bemerkung von 1903 neben Heiratseintrag Schwetzingen von 1878

Quelle bzw. Art des Textes: Bemerkung zum Heiratseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1878/1903
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Schwetzingen kath.
Namen um die es sich handeln sollte: Fackel/Blaess

Hallo zusammen,

ich benötige Lesehilfe zu einem nachträglichen Vermerk in einem Heiratseintrag. Was genau steht rechts unter den Namen des Ehepaares Fackel - Blaess. Folgendes meine ich zu lesen:

der Ehemann wurde
......... am 8. März 1903 (?)
nach Dispensati(o)n ......
...... .... .... .. verwandt-
schaft an IV Grad (?) der Seitenlinie.
Schwetzingen, 8. März 1909


Ich danke schon mal allen, die sich daran versuchen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fackel-Blaess.jpg (218,4 KB, 21x aufgerufen)
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2021, 15:49
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.956
Standard



Ich meine Folgendes zu lesen:

der Eheconsens wurde
erneuert am 8. März 1903 (?)
nach Dispensati(o)n vom Hin-
dernis der Bluts
verwandt-
schaft im IV Grad der Seitenlin.(ie)
Schwetzingen, 8. März 1903(?)
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2021, 16:11
Benutzerbild von Spargel
Spargel Spargel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.020
Standard

Hallo,

die Eheleute hatten mit ihrem Ururgroßvater
Christian Centmaier *1731 einen gemeinsamen Vorfahren.
__________________
Gruß Joachim

__________________________________________________ __________
Andreas Michler *um 1714,
kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2021, 16:29
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 3.126
Standard

Hallo Astrodoc und Joachim,

herzlichen Dank für die Lesehilfe und den zusätzlichen Hinweis auf den gemeinsamen Vorfahr. So ergibt der Text auch für mich einen Sinn.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie gut und schnell hier im Forum geholfen wird. Weiter so.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.