Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.10.2021, 17:42
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 809
Frage Gibt es "Erinnerungsblätter" bei französischen Einheiten des 1. Weltkriegs?

Mein Urgroßvater kam noch 1914 in frz. Kriegsgefangenschaft. Mich würden möglichst genaue Angaben um seine Gefangennahme aus Sicht der Franzosen interessieren, angefangen mit der Einheit, die ihn gefangen heilt.

Meine Frage, ist es realistisch etwas hierzu zu finden?

Es gibt ja diese Erinnerungsblätter, so auch für das IR 182 (s. https://katalog.slub-dresden.de/id/0-1397192119). Auf Seite 30 wird dort von einem durch die Franzosen gefangen genommen Offizier erwähnt (was nur mein Urgroßvater gewesen sein musste).

Weitere Details:
- Georg Curt Neumann, Leutnant d. R. des IR 182, 7. Kompanie
- bei Sompuis kam er am 7.9.1914 in frz. Gefangenschaft
- über das Rote Kreuz kenne ich die Lager, durch die er durchgereicht wurde
- durch Aufzeichnungen habe ich Fotos (aus der Gefangenschaft) und andere Angaben

Meine Frage, kennt jemand solche "Erinnerungsblätter" für französische Einheiten? Welche kämen den in Frage? Welche Einheiten waren Sompuis 1914 involviert? Gibt es andere Quellen, so etwas wie Tagesbefehle, bei den Franzosen digitalisiert (die sind ja bei so etwas eher etwas weiter, soweit ich glaube zu wissen)? Gibt es neben den Rot-Kreuz-Karteien (https://grandeguerre.icrc.org), Bücher bei den Franzosen, wo über konkrete Personen geschrieben wurden, die Sie gefangennahmen?

Viele Fragen, naja, vielleicht kennt sich jemand bei den Franzosen aus.

Beste Grüße und vielen, lieben Dank für jedwede Auskunft

Seb

P.S.: Sollte ihr genauere Angaben wissen wollen, fragt gern nach, vielleicht habe ich sogar noch mehr.

Geändert von Sebastian_N (02.10.2021 um 17:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.10.2021, 19:02
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.404
Standard

Hallo Seb

Es gibt für die meisten französischen Regimenter sogenannte Regimentsgeschichten. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, ob in jenen, die ich gelesen habe, auch deutsche Kriegsgefangene erwähnt wurden. Zudem müsste man zuerst herausfinden welche französischen Regimenter damals in der betreffenden Gegend anwesend waren.

Wenn die französischen Regimenter bekannt sind, gibt es folgende Möglichkeiten, die Regimentsgeschichten online einzusehen:

Hier gibt es sowohl Regimentsgeschichten als auch Truppentagebücher:
https://www.memoiredeshommes.sga.def...ster-weltkrieg

Die Regimentsgeschichten findet man meist auch, wenn man direkt bei gallica sucht mit dem Suchwort historique und der französischen Bezeichnung des Regimentes.
https://gallica.bnf.fr/accueil/de/co...e?mode=desktop

Berichte zu den Zuständen in den Lagern gibt es auf der Website des roten Kreuzes. Allerdings aus der Sicht von Mitarbeitern bzw. Beauftragten des Roten Kreuzes.
https://grandeguerre.icrc.org/en/Camps

Hier müsste es auch noch Berichte über einige Lager geben. Da die Website neu gestaltet wurde, funktioniert mein Direktlink nicht mehr.
http://www.pacelli-edition.de/dokume...rieg_1914_1918

Je nachdem in welchen Lagern er war, findet man evtl. noch mehr Informationen auf diversen Websites und Blogs, meist in französischer Sprache, oder es gibt sogar Dokumente in den zuständigen Archives départementales.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (02.10.2021 um 19:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.10.2021, 20:41
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.387
Standard

Hallo Seb,
welches französische Regiment dem sächs. Inf.-Rgt. Nr.182 Ende 1914 gegenüberstand weiss ich leider nicht,
aber französische Truppengeschichten zum 1. Weltkrieg gibt es z. B. hier: http://jeanluc.dron.free.fr/th/historiques.htm
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.10.2021, 21:14
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.404
Standard

Hallo Seb

Kriegstagebuch des Walter Kabisius:
http://wiki-de.genealogy.net/Kriegst...ius_(1914-1921)

Hier werden einige französische Einheiten erwähnt, die am 7. September in Sompuis im Einsatz waren.
https://artois1418.skyrock.com/32176...MBRE-1914.html

Hier findest du genauere Unterteilungen bzw. Bezeichnungen:
https://horizon14-18.eu/pauldesalivet.html

Les Armées françaises dans la Grande Guerre / Ministère de la Guerre, Etat Major de l'Armée, Service de la Defense
https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/bp...A0%20cheval%22
Einfach einige Seiten weiter blättern, das ist der Bericht vom 6. und 7. September 1914, Sompuis wird mehrmals erwähnt.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (02.10.2021 um 23:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2021, 08:51
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.732
Standard

Hallo Seb,

in Frankreich wird die im Rahmen der Marne-Schlacht vom 6. bis 9. September bei Vitry-le-François und Sompuis statt gefundene Schlacht Bataille de Vitry genannt. Dem deutschen XIX. Armee-Korps standen die französischen 12. Armee-Korps, 17. Armee-Korps und 9. Kavallerie-Division gegenüber. Das französische 21. Korps traf wohl erst am 8. September zur Verstärkung ein. Die deutsche 23. Division, zu der das IR 182 gehörte, verstärkte das XIX. Korps an dessen rechter Flanke bei Sompuis.

Es gibt ein 143-seitiges Buch über La Bataille de la Marne à Vitry-le-François, Septembre 1914 von 2018.
Das Geschehen aus deutscher Sicht lässt sich u.a. in Der Weltkrieg 1914 bis 1918, Der Marne-Feldzug, Die Schlacht nachlesen.

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.10.2021, 18:07
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 809
Standard

Hallo und vielen euch allen für die zahlreichen Links. Jetzt werde ich mich wohl erstmal an ihnen abarbeiten.

Ich komme auf den Thread zurück, sobald ich was Neues habe. Besten Dank schonmal!

Liebe Grüße

Seb
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1. weltkrieg , 1914 , frankreich , georg curt , neumann

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:08 Uhr.