Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.07.2022, 20:21
Maverick Maverick ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2022
Ort: Frankenau
Beiträge: 27
Standard Lesehilfe Geburtsurkunde 1938

Quelle bzw. Art des Textes: Jahr, aus dem der Text stammt: Ort/Gegend der Text-Herkunft:
LINKE SPALTE:

Kassel, den 21. März 1941

Durch den vor dem Notar
Dr. Bruno Müller in Kassel
am 25. November 1939 - Ur
kundenrolle 261 für 1939
errichteten Kindesannahme-
vertrag, bestätigt, durch
rechtskräftigen Beschluß des
Amtsgerichts in Gemünden
Wohra vom 15. August 1940
X 1805- haben der Klempner
meister Heinrich Möller
und dessen Ehefrau Elisa
beth, geborene Barth beide
wohnhaft in Löhlbach
Kreis Frankenberg, Hinter.
gasse 76 das Kind ge-
meinschaftlich an Kindes Statt
angenommmen und bestimmt
daß es fortan den Familien:
namen Möller ohne Hienzu.
fügung seines früheren
Faminennamens führen soll.
Eheschliesung der Wahl:
eltern am 11. Mai 1923 in
Löhlbach Standesamt, Löhl-
bach 9/1933
der Standesbeamte
in Vertretung:

Die Uebereinstimmung mit dem
Ehebuch wird beglaubigt.
Kassel den 21.3.1941

Die Übereinstimmung mit dem
Erstbuchrtit beglaubigt.
Kassel, den 21.11,1938

Der standesbeamte in Vertretung Großbrandt


RECHTE SPALTE:


Geburtsurkunde 1938
Standesamt Kassel, den 21 November 1938


Die unverehelichte ??? ???

Bufettfräulein (???) , ???
wohnhaft in Kassel , Kölnische Straße 33


hat am 13. November 1938 um 1 Uhr 55 Minuten
zu Kassel in der Städtischen Frauenklink Sophienhaus
einen Knaben geboren. Das Kind hat 2Vornamen erhalten:

Hans Dieter

Eingetragen auf schriftliche Anzeige der Städtischen
Frauenklinik Sophinhaus


UNTEN:


Geburt der Mutter (bei unehelichen Kindern) am 12.08.1915 in Bremen(??)
Standesamt Bremen(??) Nr 2918/1915




Ich wäre euch sehr dankbar, wenn jemand den Namen der Mutter entziffern könnte und ggf. die Übersetzung korrigiert oder verbessert.



Ich Danke euch für eure Großartige Hilfe
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Geburtsurkunde.pdf (754,0 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.07.2022, 20:26
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 13.155
Standard

Hallo,

ich lese da Mariechen Chojnacki, Büfettfräulein, evangelisch
Im Adressbuch Bremen 1915 ein Eintrag Chojnacki:
Joh., Waren- u Agenturgesch., Karlstr. 6

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

Geändert von Kasstor (05.07.2022 um 20:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.07.2022, 20:47
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 2.271
Standard

Lese wie Kastor und:

Das Kind hat den Vornamen erhalten:
Hans-Dieter

Bremen ist richtig.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.07.2022, 22:02
Maverick Maverick ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.06.2022
Ort: Frankenau
Beiträge: 27
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,


Im Adressbuch Bremen 1915 ein Eintrag Chojnacki:
Joh., Waren- u Agenturgesch., Karlstr. 6

Grüße

Thomas

Kannst du mir Bitte einen Link zu dem Eintrag zur Verfügung stellen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.07.2022, 22:26
Upidor Upidor ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Beiträge: 656
Standard

Hier der Link zum Adressbuch:
https://brema.suub.uni-bremen.de/per...ageview/713742
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.07.2022, 22:27
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 13.155
Standard

Hallo,

hier dann wohl die Heirat der leiblichen Mutter.

Das AB: https://brema.suub.uni-bremen.de/per...ageview/713742

Ein Jean Spohr, Kfm., im Adressbuch Kassel 1950 unter Wilhelmshöher Allee 149


Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2022-07-05_222045.jpg (32,9 KB, 11x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

Geändert von Kasstor (05.07.2022 um 22:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.07.2022, 09:48
Maverick Maverick ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.06.2022
Ort: Frankenau
Beiträge: 27
Standard

Ich bin immer wieder überrascht was Ihr alles so findet. Ich wüßte nicht mal wo ich suchen muß z.B. wo man die Eintragung über die Hochzeit finden könnte. Ich bin sooo unwissend



Deshalb bin ich euch so dankbar für eure Hilfe.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.07.2022, 10:12
Maverick Maverick ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.06.2022
Ort: Frankenau
Beiträge: 27
Standard

Weiß jemand - bzw. kann mir jemand erklären wie ich die Geburtsurkunde von dem Mariechen finde? Geboren 12.08.1915 in Bremen Nr2918/1915


Danke
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.07.2022, 10:20
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 13.155
Standard

Hallo,

die Geb.urkunde liegt innerhalb der Sperrfrist von 110 Jahren, im Moment weiß ich nicht, ob die Adoption und damit rechtliche Kappung des Verwandtschaftsverhältnisses zur Mutter noch eine Anfrage wegen direkter Linie vor Ablauf der Frist zulässt.
Die Heiratsurkunde wäre schon frei ( 80 Jahre), die Info stammte von hier: https://www.die-maus-bremen.info/index.php?id=355&L=500 dort auch die Beschreibung der Anforderung.

Für weitere Anfragen besser ein neues Thema im passenden Unterforum erstellen.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

Geändert von Kasstor (07.07.2022 um 10:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.07.2022, 10:54
Upidor Upidor ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Beiträge: 656
Standard

Zitat:
Zitat von Maverick Beitrag anzeigen
Weiß jemand - bzw. kann mir jemand erklären wie ich die Geburtsurkunde von dem Mariechen finde? Geboren 12.08.1915 in Bremen Nr2918/1915
Danke
Urkunde beim Staatsarchiv Bremen (gegen Gebühr) anfordern.
https://www.staatsarchiv.bremen.de/f...forschung-1580

Oder hier mal nachfragen: https://die-maus-bremen.info/

Geändert von Upidor (07.07.2022 um 10:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1938 , kassel , sophinhaus

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:34 Uhr.