Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.04.2021, 22:34
KlimaKind KlimaKind ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 61
Lächeln Hochzeit 1797

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1797
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Eichborn/ Königsberg-Umgebung?
Namen um die es sich handeln sollte: Rauschke/ Kirchhoffin/ Fleischerin



Hallo ich habe den Heiratseintrag (oben links) der Urur...Großeltern. Johann Samuel Rauschke 29 Jahre alt und Luise Charlotte Kirchhoffin/ Fleischerin 34 Jahre alt....

Den unteren Teil kann ich nicht entziffern...Frd Kirchhoffs? Der erste Ehemann?
Steht dort etwas zu den Eltern?

Danke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Samuel Lusie 2.jpg (275,9 KB, 22x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2021, 11:31
Ahnenhans Ahnenhans ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 443
Standard

Hallo


ich rate mal wieder


1797
den 9. Febr. ist der Bürger
Weiß und xxxx xxx meister
Johann Samuel Rauschke
von hier gebürtig 29 Jahre alt
copuliert worden mit der

Frau Luise Charlotte
Kirchhoffin geborene Fleischerin
des seel. xxx xxx Kirch-
hoffs nachgel(assene) Wittwe? alt 34 Jahre


Zeugen




LG Ahnenhans
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2021, 11:52
Jérôme Landgräfe Jérôme Landgräfe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 192
Standard

Hallo,
ich lese hier in der Tat auch nachgelassene Wittwe, so dass für mögliche weitere Informationen mal nach der ersten Hochzeit zu suchen wäre.
Vorname des ersten Ehemann evtl. Frdr = Friedrich?
Davor steht der Beruf des ersten Ehemanns, irgend ein ...meister, den Beginn, also welche Art von Meister, kann ich leider gerade nicht entziffern.


Viel Erfolg bei der Suche nach der ersten Hochzeit mit eventuell weiteren Infos,
Jérôme
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2021, 14:31
KlimaKind KlimaKind ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.09.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 61
Standard

Dankeschön ihr beiden. Der in einem anderen Schreiben steht zu seinem Beruf; Bürger und Bäckermeister.

Leider keine Infos den Eltern, nun gut.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.04.2021, 14:53
Ahnenhans Ahnenhans ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 443
Standard

Hallo


an Weiß-Bäcker habe ich auch schon gedacht, aber nicht gelesen.


Es könnte Weiß und Fast (Fest) becker heißen.


laut Internet unterscheidet sich der Weißbäcker vom Fast- oder Festbäcker sich darin, dass er sein Brot lockerer als dieser und vorzüglich von Weizenmehl Semmel und Kuchen bäckt.


LG Ahnenhans


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.