Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.04.2020, 09:56
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.966
Standard Taufeintrag 1765 Ottweiler/Saarland - LATEIN

Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1765
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Ottweiler/Neunkirchen/heute Saarland
Namen um die es sich handeln sollte: Ohm


Guten Morgen allerseits!

Ich bräuchte eure Hilfe beim Lesen und Übersetzen des folgenden Taufeintrags. Ein paar Lücken wären zu füllen.


baptismus Mariae Catharinae Ohm

Wätschausen

anno domini Millesimo septingentesimo sexagesimo
quinto die julii decima nona nata et vigesima
prima baptizata fuit Maria catharina ohm her-
manni ohm, et barbarae Simon conjugum in
Wätschausen ___ _____ filia legitima ___
ex sacro fonte susceperunt joannes Müller et
Maria catharina garossa, ____ _____________
Susanna garosse ex ottWeiler, quod test___
patrino et Matrina subscriptis. Weiler pastor.


Vielen Dank im Voraus!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ohm, Maria Catharina 1765_Taufe2.jpg (234,4 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ohm, Maria Catharina 1765_Taufe.jpg (273,0 KB, 2x aufgerufen)
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.04.2020, 10:51
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.971
Standard

Servus Doc,
i daad song:
anno domini Millesimo septingentesimo sexagesimo
quinto die julii decima nona nata et vigesima
prima baptizata fuit Maria catharina ohm her-
manni ohm, et barbarae Simon conjugum in
Wätschausen prior antium filia legitima eam
ex sacro fonte susceperunt joannes Müller et
Maria catharina garossa, hanc repraesentante
Susanna garosse ex ottWeiler, quod testatur
patrino et Matrina subscriptis. Weiler pastor.

prior antium / die erste der Reihe / erstgeborene
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (25.04.2020 um 10:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2020, 13:14
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.966
Standard

Moin Hubert,


isch tät denn ma so zu translatiern anfang wolln:


Taufe der Maria Catharina Ohm

Wetschhausen

Im Jahre des Herrn Tausend siebenhundert sechzig
und fünf, am Tage des Juli den neunzehnten geboren und den zwanzig
und ersten getauft wurde Maria Catharina Ohm, des Her-
mann Ohm und der Barbara Simon, Eheleute in
Wetschhausen, erstgeborene eheliche Tochter; sie
aus der heiligen Quelle entnahmen/empfingen Johann Müller und
Maria Catharina Gaross, ...
Susanna Gaross aus Ottweiler, ...
unterzeichnete .... . Weiler, Pastor.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.04.2020, 13:27
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.971
Standard

Ja,ich würd a so sagen: dicerem....
................eheliche Tochter; welche
aus der heiligen Taufe gehoben haben Johann Müller und
Maria Catharina Gaross, jene vertreten durch
Susanna Gaross aus Ottweiler,was bestätigt wird
duch die Unterzeichnenden Pate und Patin.
Weiler, Pastor.
Unterschriften Pate und Patin(vertreterin)


PS. die etwas umständliche Phrase
ex sacro fonte suscipere
aus der heiligen quelle (des Taufbeckens) heben
übersetz ich schlichter aus der Taufe heben
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (25.04.2020 um 13:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2020, 13:41
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.966
Standard

Ich dachte, das "Herausheben" würde mit "levare" ausgedrückt.
Da ich die Suszeptibilität (für etw.) nur als "Empfänglichkeit" kenne, erschien mir diese Übersetzung auch geeignet.
Bildlich: Der Pastor steckt halt das Balg ins Becken ... und die beiden Paten, hier scheinbar durch eine einzige Person vertreten , nehmen es anschließend entgegen. Pasta!


Edit: Streiche den Quatsch mit der einen Vertretungsperson!!! (Verwechslung "jene" Sg.fem. und "jene" Pl.) Der Johann Müller hat ja sogar unterschrieben. Nur die Maria Catharina G. wurde durch Susanna G. vertreten. Check!
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (25.04.2020 um 13:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.04.2020, 13:50
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.971
Standard

suscipere kann mehrere Bedeutungen haben.
Im Zusammenhang mit der Taufe heissts halt (heraus) heben und ist adäquat dem levare nur etwas feierlicher.
Siehe auch Navigium Ziff. V II zu suscipere

ja statt "jene"..... hinweisendes weibliches Fürwort !!!
könnt ma eindeutiger sagen "welche vertreten wurde" weil das wurdE die Singularität ausdrückt.
Da is halt das Bairische einfach und eindeutig
de wos vatretn woan is....
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (25.04.2020 um 13:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.04.2020, 14:02
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.966
Standard

Vielen Dank!
Und schöne Grüße in den gelobten Freistaat!

[gelöst]
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.