#1  
Alt 31.12.2020, 11:48
Fant1701 Fant1701 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2020
Ort: Nürnberg/Mittelfranken
Beiträge: 3
Standard Such nach dem Namen Michl

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 18Jhd. und früher
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Oberpfalz/Pressath
Konfession der gesuchten Person(en): Kath.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): FamilySearch.org
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):Pfarrei Pressath und Standes- und Ordnungsamt in Pressath



Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach dem Nachnamen MICHL, vieleicht ist er euch ja mal bei eueren Recherchen untergekommen.
Mein Urgroßvater väterlicherseits Andreas Michl stammt aus Pressath/Oberpfalz und ist dort am 09.06.1883 unehelich geboren.
Hat am 16.August eine Elisabeta Leibold aus Unterbürg/Mittelfranken geheiratet und ist am 15.August.1916 verstorben (Verlustlisten 2.Weltkrieg).
seine Mutter Theresia Michl, geb. ungefähr 1840-1860, hat dann zwischen 1883-1908 in Schwaig/Mittelfranken einen Konrad Cornelius aus Malmsbach geheiratet.
Von ihr bin ich auf der Suche nach Geburtsdatum und Daten ihrer Eltern.

Ich freue mich auf eventuelle Antworten
Vielen Dank
Uwe Michl
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2021, 18:27
Benutzerbild von Cardamom
Cardamom Cardamom ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.910
Standard

Hallo Uwe,
in den bei ancestry.de vorhandenen Bayerischen Kriegsstammrollen steht:
dass Andreas Michl ab 01.07.1916 vermisst wurde "bei Meuntauban" und nachträglich, am 06.11.1919 vom Amtsgericht Nürnberg sein Tod offiziell auf den 01.07.1916 festgesetzt wurde.
Vor dem Krieg hat er als Gerber in Laufamholz gearbeitet.
Andreas war katholisch. War irgendjemand von den anderen genannten evangelisch? Das würde die Suche erleichtern.

Liebe Grüße
Cornelia
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2021, 21:34
Fant1701 Fant1701 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2020
Ort: Nürnberg/Mittelfranken
Beiträge: 3
Standard

Hallo Cornelia,


danke für deine Antwort.


die einzigen die nicht katholisch waren sind die Leipolds.


Leipold, Elisabeth ledig prot.(estantisch) Fabrikarbeiterin in
Unterbürg, geb. 7. Mai 1886 in Unterbürg Tochter des städt. Baupoliers
Johann Leibold in Unterbürg u. s. E. Kunigunde geb. Gottschalk.


Von seiner Mutter Theresia Michl habe ich bei der Kirche angefragt in der Sie geheiratet hat, aber noch keine Antwort erhalten.
Sonst habe ich nur noch die Seitenzahlen eines alten Taufregisters, welches noch in Pressath liegt, mit den Seitenzahlen des Geburtseintrages von Andreas Michl.

Die Bücher selbst sind bereits im Archiv im Ordinariat Regensburg.

Das wäre irgendwann der nächste Weg.


LG
Uwe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
laufamholz , michl , mittelfranken , oberpfalz , pressath , schwaig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.