Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.05.2021, 10:18
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.827
Standard Lesehilfe im Familieneintrag erbeten

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt: um 1830
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Spremberg
Namen um die es sich handeln sollte:


Klein und etwas unscharf ist der Scan da benötige ich etwas Lesehilfe für den rechten Teil.
Die Copulation dieser Eheleute ...den 12. Sept.
1802...., aber die Braut kam 1 Stunde vor der Trau
ung in die Wochen mit einem Mädchen, welches .....
...ist 4 Jahre alt, ....weshalb die Copulat. verschoben
werden mußte.
Johann Matthiaschk ist ....... in ...
geboren.. ist seit ..36 ...
Die Tochter Maria Mathiaschk ist seit d 26...
an den Maschinenarbeiter Jo... Malik ? verheiratet. ...
Eheleute ....... Kinder : Johanne Christiane
geb. d. 5. Octbr. 1837 vid. pag 36


Ich bitte um Korrektur und Ergänzung.
Vielen Dank.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2021-05-08 um 10.17.53.jpg (289,1 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2021-05-08 um 09.30.31.jpg (267,1 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2021, 11:39
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.731
Standard

Hallo.
Leider nicht alles. Was ich noch lese:

Die Copulation dieser Eheleute sollte den 12. Sept.
1802 seyn, aber die Braut kam 1 Stunde vor der Trau
ung in die Wochen mit einem Mädchen, welches gestor-
ben ist 4 Jahre alt, weshalb die Copulat. verschoben
werden mußte.
Johann Matthiaschk ist den 6.? Juli 1778 in Byhlow
geboren.Er ist seit 1836 Schulvorsteher.
Die Tochter Maria Mathiaschk ist seit d 26 Dec. ... ?
an den Maschinenarbeiter Jo... Malik ? verheiratet. Die
Eheleute wohnen bei Matthen ... ? Kinder : Johanne Christiane
geb. d. 5. Octbr. 1837 vid. pag 36

LG und bleib gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.05.2021, 11:50
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.762
Standard

20. Juni 1778

Maschinenarbeiter Johann
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (08.05.2021 um 11:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.05.2021, 18:43
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.827
Standard

Ich danke euch
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.