#1  
Alt 25.04.2016, 07:30
Marianne0812 Marianne0812 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2016
Beiträge: 126
Standard Brucker aus Ottenhöfen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1843
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Ottenhöfen
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Familysearch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Kirchenbücher

Hallo zusammen,

ich bin auf ein Problem gestoßen und weiß momentan nicht weiter. Im angehängten Heiratseintrag sind als Eltern der Braut Katharina Brucker der Joseph?? Brucker und die Magdalena Fuchs angegeben. Allerdings finde ich nur einen Geburtseintrag einer Katharina Brucker, bei dem als Eltern Matthäus Brucker und Magdalena Fuchs angegeben sind.

Ich finde weit und breit keinen passenden Joseph Brucker, allerdings aber auch einen Sterbeeintrag des Mathä Brucker, Wittwer der Magdalena Fuchs.

Kann es sein, dass der Pfarrer den Vornamen der Braut einfach falsch eingetragen hat? Hat jemand auch diese Linie in seiner Ahnenreihe und kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal.

LG
Marianne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1843d Oberle- Brucker Ottenhöfen.jpg (192,8 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1824 Brucker Katharina GEburtseintrag Ottenhöfen.jpg (86,5 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1867 Brucker Matthäus Sterbeeintrag Ottenhöfen.jpg (124,9 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.04.2016, 07:46
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Marianne,

im Sterbeeintrag des Mathä Brucker ist sein Alter angegeben.
Hast Du die Möglichkeit seinen Taufeintrag zu suchen?
Vielleicht hatte er mehrere Vornamen.
Ein Versehen des Pfarrers halte ich aber auch für möglich.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2016, 15:04
malu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

die Namen kamen mir bekannt vor. Ich hatte die Tochter Luitgard Oberle +30.03.1869 Ottenhöfen in meinem Datenbestand.

Der Mathäus Brucker scheint nicht in der Pfarrei geboren worden zu sein.

Vielleicht lässt sich über die vermeintliche verwandtschaftliche Beziehung der Magdalena Fuchs zum Zeugen Andreas Fuchs (vielleicht ident mit dem Halbbauern in der Rotte Hagenbruck, oo Maria Anna Bohnert, Kind Katharina *24.11.1824) die Unsicherheit beseitigen.
Ich würde also Magdalena Fuchsens Heirat mit einem oder mehreren Brucker und die Heirat des Andreas Fuchs (mit der Bohnert?) suchen. Stellt sich hiernach heraus, dass beide Geschwister waren und dass Magdalena den Mathäus als Ledige heiratete, darf von einem Eintragungsfehler (Joseph anstelle von Mathäus) ausgegangen werden.
Lt. familysearch war Andreas Fuchsens Mutter eine Petronella Fischer.

LG
Malu

Geändert von malu (25.04.2016 um 15:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.04.2016, 22:01
Marianne0812 Marianne0812 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.02.2016
Beiträge: 126
Standard

Hallo,

vielen Dank euch. Am Mittwoch bin ich in Freiburg im erzbischöflichen Ordinariat. Da werde ich mal schauen, ob ich einen Geburtseintrag des Matthäus Brucker finde. Sollte er nicht in Ottenhöfen geboren sein wird es allerdings schwierig.

Die Eltern der Magdalena Fuchs müssten eigentlich Josef Fuchs und Maria Anna Börschig sein, da muss ich aber auch noch den Original-Geburtseintrag suchen. Sie starb mit 61 Jahren im Jahr 1853, da werde ich hoffentlich den Geburtseintrag in Ottenhöfen finden.

@Malu Luitgard Oberle (geb. 28.04.1846) habe ich auch in meinen Unterlagen, sie ist die Schwester meiner Ahnin Amalia Oberle.

Matthäus Brucker ist wohl in Furschenbach geboren. Ich habe den Heiratseintrag von ihm und der Magdalena Fuchs gefunden. Ich gehe immer mehr davon aus, dass der Eintrag "Josef" falsch ist.

Ich haben den Heiratseintrag angehängt. Ein Wort kann ich nicht lesen, vielleicht könnt ihr mir helfen?
Beim Vater der Braut: der Josef Fuchs Taglöhner bey der Hagenbruk??? Oder was kann das heißen? Ist das die Rotte Hagenbruck, die du oben erwähnst? Und was bedeutet die Rotte Hagenbruck, das höre ich zum ersten Mal.

LG
Marianne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1823 Brucker - Fuchs Heiratseintrag.jpg (104,9 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2016, 22:57
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.061
Standard

Zitat:
Zitat von Marianne0812 Beitrag anzeigen
Josef Fuchs Taglöhner bey der Hagenbruk??? Oder was kann das heißen?
Marianne,
Hagenbruck ist ein Weiler, der zur Gemeinde Ottenhöfen gehört.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.