Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Russland, Galizien, Bukowina, Wolgaregion, Bessarabien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.08.2015, 22:11
vivi vivi ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2014
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 45
Standard Suche Orte Chjemelischtschi (wohl am Wolchow) und Marino, Russland - 1943

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 2. Weltkrieg, Jahr 1943
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Russland

Hallo,

mein Großvater ist in Marino am Wolchow (Meldung durch Dienststelle Feldpostnr. 18378 0) verstorben; begraben auf dem Soldatenfriedhof in Tschudowo.
Marinos gibt es wohl einige in Russland ...

Laut Wehrpass lauten die letzten Eintragungen:

Zugehörigkeit zu Dienststellen des Heeres: 7. Komp. Gren. Regt. 366,

Aktiver Wehrdienst:
Ostfeldzug - 30.01.1943 - 23.06.1943 Stellungskämpfe im Bereich der Heeresgruppe Nord.

Laut der Homepage des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge liegt der Sterbeort in Chjemelischtschi.
Diesen Ort konnte ich aber bislang nicht im web finden.

Kann jemand Marino und Chjemelischtschi zuordnen?
Weiß jemand mehr über den Soldatenfriedhof in Tschudowo?

Gruß
vivi
__________________
FN: BELL (im Brohltal: Kell b. Andernach, Dedenbach b. Königsfeld, Kempenich, Wehr, Weibern), BELL (Gegend Arzdorf/Wachtberg, Leimersdorf, Oeverich, Bad Godesberg), BOUS (Nickenich), EULER (Gegend Alfter), GENN (Wehr/Brohltal)

in Duisburg:
BACH, DAHLHUES, DÖRING (sowie in Ungedanken bei Fritzlar, Brandenburg/Havel, Hanau, Gronau), EIMER (sowie in Rothhelmshausen), HUFSCHMIDT, LEMKE (sowie in Polen: Resenschin/Rzeżęcin), NENTWICH, ROGOWSKI (sowie in Polen: Karschenken/Karszanek)

Geändert von vivi (24.08.2015 um 14:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.08.2015, 04:39
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.977
Standard

Hat die Anfrage bei der WAST nichts ergeben?
http://forum.ahnenforschung.net/show...=102832&page=2
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.08.2015, 09:16
Seel Seel ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2015
Beiträge: 16
Standard

Hallo Vivi!

Anbei können Sie die von Ihnen gesuchten Orte finden. (ich hoffe es zumindest) Auf der Karte ist eine englische Schreibweise angewendet (Chudovo), ich habe deshalb den Ort noch mal auf Deutsch angegeben.

Grüße

O. Seel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Marino_.jpg (68,2 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tschudowo.jpg (118,9 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.08.2015, 14:30
vivi vivi ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.05.2014
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 45
Standard

Hallo an alle,

vielen Dank für Eure Antworten und die Kartenauszüge.

Animei: Auf die Antwort der Wast warte ich nun seit mittlerweile 14 Monaten. Insofern rechne ich langsam mal mit einer Antwort.
Ansonsten habe ich vor Kurzem den Wehrpass meines Großvaters gefunden, woraus sich zumindest neue Anhaltspunkte ergeben (z. B. Einheiten).

Kennt jemand auch Chjemelischtschi (heißt ja heute vielleicht anders)?

Gruß vivi
__________________
FN: BELL (im Brohltal: Kell b. Andernach, Dedenbach b. Königsfeld, Kempenich, Wehr, Weibern), BELL (Gegend Arzdorf/Wachtberg, Leimersdorf, Oeverich, Bad Godesberg), BOUS (Nickenich), EULER (Gegend Alfter), GENN (Wehr/Brohltal)

in Duisburg:
BACH, DAHLHUES, DÖRING (sowie in Ungedanken bei Fritzlar, Brandenburg/Havel, Hanau, Gronau), EIMER (sowie in Rothhelmshausen), HUFSCHMIDT, LEMKE (sowie in Polen: Resenschin/Rzeżęcin), NENTWICH, ROGOWSKI (sowie in Polen: Karschenken/Karszanek)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.08.2015, 15:21
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.264
Standard

Hallo Vivi,

es handelt sich vermutlich um den heutzutage unter Khmelishchi zu findenden Ort. Der liegt nordnordöstlich von Chudovo zwischen Tushino und Lezno.
Allerdings bei google maps nicht eingezeichnet bzw nicht gefunden. Das hier meine ich: http://www.tripmondo.com/russia/novgorod/khmelishchi/

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (24.08.2015 um 15:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.08.2015, 16:01
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.977
Standard

Es existiert wohl auch nicht mehr.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Khmelishchi.jpg (7,3 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.08.2015, 16:03
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Beiträge: 2.111
Standard

hallo,

oder?

http://lukigrad.ru/index.php/mesta/v...ialy/hmelische
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.08.2015, 16:09
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.977
Standard

Das passt einwandfrei.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Google Maps.jpg (53,7 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.08.2015, 10:20
vivi vivi ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.05.2014
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 45
Standard

Hallo zusammen,

vielen Dank nochmal für Eure Hilfe. Das ist ja super!

Khmelishchi hört sich gut an.
Durch weitere Recherche habe ich über das Wehrmachts-Forum inzwischen sogar eine Karte im Internet gefunden, wo der Ort noch drauf ist.
http://www.lib.utexas.edu/maps/ams/eastern_europe/txu-oclc-6519747-no36-1.jpg (Chudovo ist unten rechts, Khmelishchi nördlich davon).
Komischerweise sehe ich dort aber nicht den Ort Maryino.

Kennt Ihr vielleicht Internetlinks oder sogar Einrichtungen, wo man sich hinwenden könnte, um ggf. mehr zu den drei Orten oder die Region um Chudovo zu erfahren?

Gruß vivi
__________________
FN: BELL (im Brohltal: Kell b. Andernach, Dedenbach b. Königsfeld, Kempenich, Wehr, Weibern), BELL (Gegend Arzdorf/Wachtberg, Leimersdorf, Oeverich, Bad Godesberg), BOUS (Nickenich), EULER (Gegend Alfter), GENN (Wehr/Brohltal)

in Duisburg:
BACH, DAHLHUES, DÖRING (sowie in Ungedanken bei Fritzlar, Brandenburg/Havel, Hanau, Gronau), EIMER (sowie in Rothhelmshausen), HUFSCHMIDT, LEMKE (sowie in Polen: Resenschin/Rzeżęcin), NENTWICH, ROGOWSKI (sowie in Polen: Karschenken/Karszanek)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chjemelischtschi , marino , ostfeldzug , soldatenfriedhof , tschudowo

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:35 Uhr.