Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.09.2016, 12:24
Seddin Seddin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2016
Ort: England
Beiträge: 111
Standard Interpretation

Hallo!

Bitte um Hilfe bei der Interpretation, vielen dank im vorraus

Gruss
Klaus Harry

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Bitte tippen Sie hier den Text Zeile für Zeile ein, soweit Sie diesen selbst entziffern können. Sie können unsichere Wörter mit einem Fragezeichen und fehlende Stellen mit Punkten kennzeichnen. Nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Seite_0027-zu.jpg (301,2 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg Seite_0028-zu.jpg (251,4 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.09.2016, 12:46
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.976
Standard

hola,

uneheliches Kind wird von anderer Familie adoptiert und erhält deren Namen, statt seines Geburtsnamens.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.09.2016, 13:12
Seddin Seddin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2016
Ort: England
Beiträge: 111
Standard

Hallo hola, es handelt sich um meinen/unseren vater und waere es moeglich von Ihnen oder das jemand anderes den ganzen Text zu Interpretiren ?

Gruss
Seddin

Geändert von Seddin (21.09.2016 um 13:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.09.2016, 14:10
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.976
Standard

hola,

du willst das abgeschrieben haben? Warum sagst du das nicht gleich, ich weiß nicht, ob ich das jetzt schaffe, bin auf Arbeit und muss manchmal ran
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.09.2016, 14:20
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.976
Standard

muss noch nachkorrigiert werden

an Kindes statt anzunehmen
und nehme auf die zu den
Akten überreichten .... Bezug
Frl. Klementine Barkowski
erklärte:
Ich gebe hierdurch meine Ein-
willigung zu der Annahme
meines Kindes Erwin Harry
Barkowski an Kindes statt durch
die Ersachienenen zu 1.) und 2.)
Hierrauf schlissen die Eheleute
Paul und Bertha Schmidt ei-
nerseits mit dem Amtsvormund
Karl als Bevollmächtigten des
Vormunds des anzunehmenden
Kindes andererseits folgenden
Vertrag:
1.) der ..einsetzter Paul
Schmidt und seine Ehefrau
Berta geb. Leutner nehmen
hierdurch den am 6. Dezember
1928 in Berlin-Neuköln gebore-
nen Erwin Harry Barkowski
unehelicher Sohn der Erschiene-
nen zu 3.) gemeinschaftlich
an Kindes statt an.


2.) das angenommene Kind soll nur den Namen
Schmidt ohne Hinzufügung seines bisherigen
Familiennamens zu führen berechtigt sein.
3.) die Nutznießung der Annehmenden an dem
Vermögen des Kindes wird ausgeschlossen.
Im übrigen sollen die gesetzliochen Bestimmun-
gen maßgebend sein.
Der Amtsvormund Karl als Bevollmächtigter des
Vormunds Berendt nimmt diesen Vertrag ...
lich an und bittet um Erteilung im vormund-
schaftsgerichtlichen Genehmigung
Die Eheleute Schmidt beantragen:
1 den Antrag gerichtlich zu bestätigen,
2. ihnen ... Ausfertigung des Vertrages
mit Vermerk der Genehmigung und Bestätigung
zuzusenden
die Kosten trägt das Wohlfahrtsamt in Belzig
vorgelesen, genehmigt, unterschrieben
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (21.09.2016 um 14:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.09.2016, 14:35
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.002
Standard

Und zu den Lücken:
an Kindes statt anzunehmen
und nehmen auf die zu den
Akten überreichten Urkunden Bezug
Frl. Klementine Barkowski
erklärte:
Ich gebe hierdurch meine Ein-
willigung zu der Annahme
meines Kindes Erwin Harry
Barkowski an Kindes statt durch
die Erschienenen zu 1.) und 2.)
Hierauf schlossen die Eheleute
Paul und Bertha Schmidt ei-
nerseits mit dem Amtsvormund
Karl als Bevollmächtigten des
Vormunds des anzunehmenden
Kindes andererseits folgenden
Vertrag:
1.) der Steinsetzter Paul
Schmidt und seine Ehefrau
Bertha geb. Leutner nehmen
hierdurch den am 6. Dezember
1928 in Berlin-Neuköln gebore-
nen Erwin Harry Barkowski
unehelicher Sohn der Erschiene-
nen zu 3.) gemeinschaftlich
an Kindes Statt an.

VG
mawoi

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.09.2016, 14:48
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.002
Standard

2.) das angenommene Kind soll nur den Namen
Schmidt ohne Hinzufügung seines bisherigen
Familiennamens zu führen berechtigt sein.
3.) die Nutznießung der Annehmenden an dem
Vermögen des Kindes wird ausgeschlossen.
Im übrigen sollen die gesetzlichen Bestimmun-
gen maßgebend sein.
Der Amtsvormund Karl als Bevollmächtigter des
Vormunds Berendt nimmt diesen Vertrag asdrück-
lich an und bittet um Erteilung im?/der vormund-
schaftsgerichtlichen Genehmigung
Die Eheleute Schmidt beantragen:
1 den Antrag gerichtlich zu bestätigen,
2. ihnen sodann Ausfertigung des Vertrages
mit Vermerk der Genehmigung und Bestätigung
zuzusenden
die Kosten trägt das Wohlfahrtsamt in Belzig
vorgelesen, genehmigt, unterschrieben

VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.09.2016, 15:52
Seddin Seddin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2016
Ort: England
Beiträge: 111
Standard

Hallo Karla Hari und mawoi, als erstes moechte ich mich entschuldigen das ich es anscheinend nicht erklaert hatte das ich es gerne komplet abgeschrieben haben haben moechte. Und zweitens recht recht herzlichen dank für eure Mühe das ihr trotz eure Arbeit das noch für mich in Hochdeutsch gerschrieben habt. Nochmals vielen dank. Es existiert noch das Blatt 3 aber das kann ich etwas spaeter reinsetzen ,,im original waren es eigentlich 3 Blaetter

Gruss
Klaus Harry
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.09.2016, 17:22
Seddin Seddin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2016
Ort: England
Beiträge: 111
Standard Bitte um Hilfe bei der Interpretation Blatt 3

Bitte um Hilfe bei der Interpretation, vielen dank im vorraus. Hier ist dann Blatt 3

Gruss
Klaus Harry
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Seite_0026.jpg (268,6 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.09.2016, 17:50
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.585
Standard

Zum Verbessern ( rechte Spalte):
Beelitz, den 19. mai 1930

Es erschienen
1. der Steinsetzer Paul Schmidt
aus Seddin,
2. dessen Ehefrau Bertha Schmidt
geb. Leutner ......,
3. das Dienstmädchen. unverehe-
lichte Klementine Borkowski
aus Schm. gow / Kreis Zauch-Belzig,
4. der Lehrer i R Georg K..l
von hier, unter .... ung an
liegender Vollmacht.
die Erschienenen zu 1 und 4
sind dem Richter bekannt, die
Persönlichkeit der Erschienenen
zu 2 und 3 wurde durch Vor
legung ihrer ... dungsscheine ihrer
....... zur Gewißheit des
Richters festgestellt.
Die Eheleute Schmidt .....
gen, das von dem Amtsvor
mund Berendt in .......
......
....... uneheliche Kind
der Erschienenen zu 3

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.