Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.08.2019, 15:55
Benutzerbild von U Michel
U Michel U Michel ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Böhmen, CR
Beiträge: 540
Standard Bitte um Übersetzung eines polischen Heitratseintrages aus Lodz

Quelle bzw. Art des Textes: kath. Kirchenbucheintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1923
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Lodz, Sv. Josef-Kirche
Namen um die es sich handeln sollte: Pawel Rehl und Martha Wencel


Hallo,

noch einmal bitte ich hier um eine Übersetzung eines polnischen KB-Eintrages aus Lodz zur Heirat des Rehl, Pawel und der Wencel, Martha in der St. Josefkirche zu Lodz.
Mir geht es wieder um die Namen, Berufe, Eltern, Datum- und Altersangaben aller Personen.
Pawel Rehl ist der Sohn von Gustav Röhl und Rozalia Jung aus Lodz.

Vielleicht kann mir den umfangreichen Text bitte übersetzen?
__________________
Freundliche Grüße aus Böhmen von
Michel

(Suche alles zum :
FN Lutoschka und FN Rose in Lettland-Riga, Litauen, Wehlisch/ Russland, Witebsk/ Weißrussland, Berlin - Cottbus Niederlausitz - Wahrenbrück - Hamburg/ Deutschland und Neustettin/ Polen;
FN Neddermeyer in S.Petersburg, Hann.Münden-Bonaforth,
FN Müller, FN Räbiger, FN Oertel aus Reinswalde und Waltersdorf/ Sorau, der ehemeligen Neumark;
FN Balzke aus der Niederlausitz

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.12.2019, 17:40
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 1.290
Standard

Hallo!

Ich überprüfe gerade die "ausstehenden" Übersetzungen des Jahre 2019.
Ist dieser Thread noch aktuell? Besteht noch Übersetzungsbedarf?

Schöne Grüße und einen guten Rutsch!
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.2020, 20:01
Benutzerbild von U Michel
U Michel U Michel ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Böhmen, CR
Beiträge: 540
Standard

Hallo Astrodoc,


ja, es besteht auf alle Fälle noch Bedarf!


Ich war einige Zeit plötzlich bei meinen Eltern als Hilfe notwendig, daher war ich nicht im Forum aktiv. Sorry.


LG Michel
__________________
Freundliche Grüße aus Böhmen von
Michel

(Suche alles zum :
FN Lutoschka und FN Rose in Lettland-Riga, Litauen, Wehlisch/ Russland, Witebsk/ Weißrussland, Berlin - Cottbus Niederlausitz - Wahrenbrück - Hamburg/ Deutschland und Neustettin/ Polen;
FN Neddermeyer in S.Petersburg, Hann.Münden-Bonaforth,
FN Müller, FN Räbiger, FN Oertel aus Reinswalde und Waltersdorf/ Sorau, der ehemeligen Neumark;
FN Balzke aus der Niederlausitz

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.02.2020, 21:32
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 1.290
Standard

Hallo!

Heiratsort/-datum: Stadt Lodz, Pfarrei St. Josef, 29. September 1923

Zeugen: Franciszek Wencel und Karol Matczynski, Weber, volljährig, in Lodz wohnhaft

Am heutigen Tage wurde kraft der vom Lodzer Bischof erteilten Dispensation vom 7. Tage des aktuellen Monats, unter Nummer 1720, die religiöse Ehe geschlossen zwischen

Pawel Rehl, Junggeselle, Kaufmann, 28 Jahre alt, evangelisch, geboren in Lodz, in der Pfarrei St. Johann, wohnhaft in Lodz in der Straße Brzezinskaya unter Nummer 19, Sohn von Johann und Rosalia geb. Jung(ow), Eheleute Rehl

und

Marta Wencel, Jungfrau, selbständig bei ihrer Familie, 21 Jahre alt, katholisch, geboren in Lodz in der Pfarrei Heilig Kreuz, wohnhaft in Lodz [przy Kucym Kącie na Dolach], Tochter von Franciszek und Julianna, geborene Karbowniczek, Eheleute Wencel.

Der Heirat gingen drei Aufgebote in der lutherischen Pfarreikirche voraus: am 2., 9. und 16. des aktuellen Monats.

Die religiöse Zeremonie wurde durchgeführt von Priester Stefan Skowronski, hiesiger Vikar.

Der Eintrag wurde den Anwesenden und Zeugen vorgelesen und dann von uns und ihnen unterschrieben.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:37 Uhr.